Autor Thema: Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen  (Gelesen 11851 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
 ;xdysaa    ;hjjffdd   

;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg

Gebete-Sammlung

Seite 2 > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg37958.html#msg37958
Seite 3 > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg38660.html#msg38660
Seite 4 > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg39642.html#msg39642
Seite 5 > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40404.html#msg40404
Seite 6 > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg41223.html#msg41223

Seite 7 > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg42228.html#msg42228

JMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJMJ
                           
Gebete aus der Vergangenheit und der Jetztzeit -
große Geschenke des Himmels

http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/all.gebete.html
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/Geistliches_Senfkoernlein_kath._Gebete_1869.html
http://www.katholisch.de/glaube/unsere-gebete
http://www.internetgebetskreis.com/gebete/
http://www.kreuz-jesus.de/
http://www.mutterdererloesung.de/Gebete/gebete.htm

Gebete vom Forum ZdW >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/board,28.0.html
WICHTIGE GEBETE >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,3730.msg29726.html#msg29726
Abend-Gebete (und für Kinder) >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,477.msg3146.html#msg3146

Gebete vom Buch der Wahrheit >
http://www.dasbuchderwahrheit.de/download/Gebete_kreuzzug_dt_lang.pdf
http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/gebete_kreuzzug.htm
http://www.dasbuchderwahrheit.de/gebete/Warnungs-Gebete%20ueberblick.pdf

die Vorbereitung - Gebete >
http://dievorbereitung.de/Gebete/menue.html

Weihegebete >
http://www.internetgebetskreis.com/gebete/weihegebete/

Gebete-Seite von „Nachfolge Jesu“ >
https://nachfolgejesu.com/gebet/menue.html

Gebete für eine gute Sterbestunde >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg39308.html#msg39308

Gebete für die armen Seelen im Fegefeuer >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg37829.html#msg37829

http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/arme-seelen-gebete.html

Gebet am Karfreitag >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40217.html#msg40217

Warum? >
https://dievorbereitung.de/Botschaften/data506-540/536.html

Gebete von Heiligen >
http://www.gebete.ch/beten-und-gebet/gebete-von-heiligen/index.html

http://www.mutterdererloesung.de/Gebete/Heilige/heiligegebete.htm

Weltweite Gebetskette >
http://www.weltweitegebetskette.org/

Gethsemane-Stunde
(von Donnerstag auf Freitag) >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg37075.html#msg37075

Rosenkranz von Gethsemane >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/rosenkranz.html#Rosenkranz_von_Gethsemane

W e t t e r s c h u t z
gegen Unwetter, Dürre und Katastrophen >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg39559.html#msg39559

gegen Homo-Ehe, hier das entsprechende Gebet >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4372.msg38555.html#msg38555

Gebete vom Himmel – gegeben an Andrea, geringstes Rädchen >
Herz Jesu (Gebete-Sammlung)
von Andrea, geringstes "Rädchen" im "U(h)rwerk" Gottes >
https://books.google.de/books?id=L5cyDwAAQBAJ&pg=PA1&lpg=PA1&dq=geringstes+r%C3%A4dchen&source=bl&ots=ePg0p6tCew&sig=9F3cYRIMTgNwXgDgU1PBnceekZM&hl=en&sa=X&ved=0ahUKEwi-9a_XuozWAhXIa1AKHdqNB_EQ6AEIazAI#v=onepage&q=geringstes%20r%C3%A4dchen&f=false

Das Herz Jesu Apostolat - Gebete >
https://www.herz-jesu-apostolat.org/gebete/

Gebete an
Hl. Bruder Klaus -
Niklaus von der Flüe -
Schutzpatron der Schweiz und hier von ZdW für euch
>
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40130.html#msg40130

Aufruf zur Gebetsvigil - der Rosenkranz >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40001.html#msg40001

http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/rosenkranz.html

Bluttränenrosenkranz: die stärkste Waffe gegen die Dämonen >
https://www.gebete-die-helfen.info/bluttr%C3%A4nenrosenkranz-waffe-gegen-satan/

ROSENKRANZ ZUM HIMMLISCHEN VATER >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40665.html#msg40665

Barmherzigkeitsrosenkranz >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4372.msg42656.html#msg42656

Gebete an B. Nwoje -
Andacht zum kostbarsten Blut Jesu Christi - geoffenbart an Barnabas Nwoye
>
http://www.nachfolgejesu.de/gebet/PDF/Andacht-zum-kostbarsten-Blut-Jesu-Christi.pdf

Exorzismen bei Computerproblemen
und
Bannspruch und Segen
des heiligen Antonius von Padua
>
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40404.html#msg40404

Originalversion des Erzengel-Michael-Gebets >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg37718.html#msg37718

Laien-Exorzismus gegen Satan und die Rebellen-Engel >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/laienexorzismus.html#Laien-Exorzismus

Gebete an die Engel >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg42230.html#msg42230

Gebete - Herz Jesu Freitag >
http://www.herz-jesu-freitag.de/#

Kreuz-Jesus (http://www.barrierefrei.kreuz-jesus.de/index.php) >
http://www.barrierefrei.kreuz-jesus.de/gebete/index.php

Autofahrer-Gebet zum Heiligen Erzengel Raphael >
http://www.barrierefrei.kreuz-jesus.de/gebete/gebete-um/autofahrer.php

Novenen (ein Gebet an 9 Tagen 1-mal beten) >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/novenen.html

Novene
um Befreiung von Ahnen-Flüchen
>
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php?topic=4382.msg37124#msg37124

Gebet bei Ausweglosigkeit an Judas Thaddäus >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg39847.html#msg39847
und auch auffindbar unter >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg42554.html#msg42554

Novene zum Heiligen Geist (aus Medjugorje) >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40780.html#msg40780

Novene von Pompeji >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg40784.html#msg40784

Gebete zum Prager Jesus-Kind >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4496.msg40943.html#msg40943

Marien-Gebete und
8. Dezember - Festtag Maria Unbefleckte Empfängnis >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/all.gebete.html#_Toc11391722
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/Geistliches_Senfkoernlein_kath._Gebete_1869.html#Achter_Abschnitt
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/all.gebete.html#Marienpreis_der_hl._Hildegard
https://adorare.ch/8dezember.html
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/maria.unbefleckte.empfaengnis.html

Weihe an Maria >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/all.gebete.html#Guadalupe
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/all.gebete.html#Weiheakt
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/all.gebete.html#weihe.maria
http://www.internetgebetskreis.com/gebete/weihegebete/
https://www.medjugorje.de/kirche/fatima/weihe-an-das-unbefleckte-herz-mariens/
http://www.barmherziger-jesus-herz-mariens.de/index.php?id=36
https://gloria.tv/article/QpN1QX279cyP6ffuetMjGEjJ1

Gebet von der Unbekannten SCHULTERWUNDE des Herrn >
https://herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com/wichtige-gebete/#beitragnr.5

Gebete zum Heiligen Geist >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg41954.html#msg41954

Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg37075.html#msg37075

Lobpreis
Gebets-Gedichte von Andrea aus dem Schwarzwald >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg41408.html#msg41408

 ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Einladung zur Gethsemane-Stunde

Einladung
an die getreuen Mitbeter
von JESUS - vom König der Barmherzigkeit


Etwas ganz besonderes ist die Gethsemane-Stunde,
in der man Jesus im Stillen und im Herzen sehr nahe ist.
Die Seele atmet wieder durch die Liebe Gottes....

Gethsemane-Stunde
(von Donnerstag auf Freitag)

Am 15.03.1999 rief Jesus Christus alle seine Kinder auf,
jeden Donnerstag in der Zeit zwischen 23.00 Uhr und 3.00 Uhr nachts
einige Zeit mit ihm in der „Gethsemanestunde" zu verbringen.
Jesus sagt uns heute:
Betet und wacht immer um Mitternacht von Donnerstag auf den Freitag.
Ich nenne diese Stunde die „Gethsemane- Stunde".
(von 23:00 Uhr bis 3:00 Uhr,
mindestens aber eine Stunde nach 24:00 Uhr
in Gedanken bei Jesus im Garten Gethsemane unter den Olivenbäumen verweilen) >

Kreuzzeichen (im Name des Vaters, des Sohnes und des Hl. Geistes - Amen)
Kostbares Blut und Wasser der heiligen Seite Jesu Christi -
läutere die Kirche und wasche uns rein.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,
denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst!
Heiligstes Kostbares Blut Jesu Christi,
sei unsere Rettung und die Rettung der ganzen Welt!
Sei gegrüßt o Heiliges Kostbares Blut,
bitte komm' uns und den Armen Seelen zugute!

Dieses Gebet anschließend 7x,
2x Vater unser,
2x Ave Maria und
2x Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist...
Amen.

Kreuzzeichen

Quelle:
Andacht zum kostbarsten Blut Jesu Christi (http://www.adorare.ch/) -
geoffenbart an Barnabas Nwoye
...................................

Bitte dieses Gebet weiterleiten.

Liebe Grüße und den Segen Gottes
an die getreuen Nachtschichtarbeiter im Weinberg des Herrn.


Der Herr vergelte es Euch tausendfach.

Jeder, der nach dem kurzen Gebet eine Stunde wach bleibt (gilt auch im Liegen),
ist automatisch bei der Gethsemane-Gruppe dabei
(so wie ein Orden, der sich einer speziellen Aufgabe widmet),
unabhängig davon, ob er donnerstags jede Woche dabei ist oder nicht immer
(Müdigkeit oder Vergesslichkeit ist eine verzeihbare Menschenschwäche).


Vertrauen und Hoffnung auf JESUS statt Verzweiflung.

Helfen wir JESUS die Welt zu erlösen - durch Gebet.

Anmerkung:
Als Jesus im Garten Gethsemane Blut schwitzte,
geschah das nicht etwa aus Todesangst,
denn ER ist ja aus Liebe zu den Menschen gestorben,
indem er freiwillig als reinstes Opfer-Lamm Gottes
durch den Kreuzestod die ganze Schuld der Menschheit auf sich nahm
und diese dadurch auf der Waage aufgewogen hat.
Wissenschaftlich gesehen entsteht das Blut-Schwitzen
im Zustand extremster Angst, wobei die kleinen Adern unter der Haut platzen
und bei den Schweißdrüsen austreten.
Der wahre Grund seiner Angst war der Verlust vieler Seelen,
den er kommen gesehen hat (inklusive dieser apokalyptischen Endzeit),
dies trotz seines aufopfernden grausamen Kreuzestodes für uns.
Jesus bedeutet übersetzt: Retter (der Seelen).

Euer Admin Aaron der Gebetsanliegen.

-----------------------------

Anna Katharina Emmerich
Jesus am Ölberg >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/emmerick.Das_bittere_Leiden_unseres_Herrn_Jesus_Christus.html#Jesus_am_Oelberg

Bibel: Hebräer 10,35
Werft also eure Zuversicht nicht weg,
die großen Lohn mit sich bringt.


 ;ghjghg

 /*l52

Jesus zur seligen Maria Pierina de Micheli:
Wer mich betrachtet, tröstet mich.

Aufruf der Heiligen Maria an die streitbare Armee -
Maria von Alto de Guarne Antioquia

Kleidet euch mit dem Banner des Blutes Meines Sohns,
betet Seinen Rosenkranz und haltet Seine Gethsemane-Stunde
und die Kräfte des Bösen werden besiegt werden.

Enoch von Kolumbien - 22. Januar 2012, 14:30 Uhr >
https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=79&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwigwbTp4MjXAhVKbBoKHeiFDDE4RhAWCFMwCA&url=http%3A%2F%2Fwww.herzmariens.de%2FMystik%2Fenoch%2F2012%2F2012_01_22.htm&usg=AOvVaw2S85DBYrVhaoa2rjFQHe1n

Bild:
Cotonou Benin Afrika,
laut Jesus das mächtigste Schutz-Bild zum Ausdrucken
(auf der Wand oder am Körper tragen)

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #1 am: 23. April 2017, 16:55:53 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Gebet - 9 Tage 1-mal beten
Novene
um Befreiung von Ahnen-Flüchen
(08.07.1998):

„Meine Kinder!
Betet es und macht es der ganzen Welt bekannt!
Alle, die unter Verwünschungen stehen und dieses Gebet beständig beten,
werden von ihren Flüchen befreit werden.
Jede Familie, die unter dem Fluch der Sünden,
die von den Vorfahren begangen worden sind, leiden
und eine 144-TAGE-NOVENE mit diesem Gebet verrichten,
werden befreit werden.
Alle, die einen Bund brechen und erwarten zu sterben,
sollen gerettet und ebenfalls von Ihrem Elend befreit werden,
wenn sie dieses Gebet verrichten und bereuen."
[/i]

Gebet:
Ewiger Vater!
Du bist der alleinige, unsterbliche Gott,
der Gott, der die Liebe, der barmherzig und gütig ist.
Schau auf Deinen eingeborenen Sohn Jesus Christus und habe Erbarmen.
Ich opfere Dir die Schmerzen seiner Geißelung an der Säule,
seine Wunden und sein Blut auf für all' die Deinen,
die unter der Last der Flüche leben,
infolge der Sünden ihrer Vorfahren und deren Ungehorsam,
wegen Brechens des Bundes, den sie mit Dir schlossen.
Mögest Du uns befreien durch die Geißelung Deines Sohnes,
heile uns durch seine Wunden und rette uns durch sein kostbares Blut.
Amen.
Kostbares Blut Jesu Christi - befreie uns von Flüchen.
Heilige Wunden Jesu Christi - heilt unsere Wunden.
Jesus, durch Deine Geißelung - besiegele uns! Amen.


Quelle:
Andacht zum kostbarsten Blut Jesu Christi > www.adorare.ch
- geoffenbart an Barnabas Nwoye in Nigeria/Afrika
und bereits kirchlich approbiert (Nihil obstat und Imprimatur unter Papst Johannes Paul II).

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Herr Jesus Christus,
ich glaube, dass Du der Sohn des allmächtigen, höchsten Gottes bist!
Ich glaube, dass Du für meine Sünden am Kreuz gestorben bist.
Ich glaube, dass Du zum Fluch geworden bist für jeden Fluch,
der mich betroffen hat, damit ich den Segen empfangen könnte.

Herr, ich bekenne jetzt alle meine Sünden.
Hier die Sünden aufzählen:
Ich bekenne jetzt auch alle Sünden meiner Vorfahren,
die Flüche über meine Familie und mich gebracht haben.

Bitte vergib mir auch, dass ich mit Weihwasser,
Medaillen und Ketten beschäftigt war und nicht das angenommen habe,
was Du für mich am Kreuz bereits vollbracht hast!
Und ich tue wegen all dieser Sünden Buße!

Durch eine Handlung meines Willens vergebe ich jetzt jedem anderen Menschen
und ...(Name der Person) und lege ab alle Bitterkeit, Zorn und Wut, alle Ablehnung,
allen Hass und jegliche Rebellion.

Ich entsage jedem okkulten Kontakt in jeder Form!
Ich bekenne, Herr, dass Du der EINZIGE, WAHRE GOTT bist!

Und Herr, ich bringe Dir meine Anbetung dar!

Herr, ich nehme jetzt Dein Versprechen in Anspruch!
In Deinem Namen, Herr Jesus Christus,
setze ich mich jetzt von jedem Fluch über meinem Leben und meiner Familie frei!
Ich nehme die Befreiung in Anspruch und
bin jetzt frei von allen Flüchen im Namen Jesus Christus von Nazareth!
Jeder unsaubere Geist hat kein Anrecht mehr mich zu quälen und muss jetzt gehen!

Danke, Herr ich preise Dich für jeden Segen und jede Wohltat,
die ich in Deinem Namen empfangen habe!
Amen.

Quelle:
Chris >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,2642.msg19440.html#msg19440

Wenn wir vergeben, kann Gott handeln und böse Geister müssen weichen.
Frieden und Liebe von Gott dem Vater und dem Herrn Jesus Christus sei alle Zeit in Deinem Herzen!
Zitat Chris.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #2 am: 24. April 2017, 15:05:30 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Die heiligen sieben Himmelsriegel

 ;ghjghg
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/gebete.mit.verheissungen.html#Die_heiligen_sieben_Himmelsriegel

Ein frommer Einsiedler hat dieses Schutzgebet von seinem Schutzengel bekommen.
Erster kirchlicher Druck: Köln, im Jahr 1757.
Welcher Mensch die heiligen sieben Himmelsriegel bei sich trägt,
von diesem Menschen müssen alle bösen Geister,
Teufel und Gespenster abweichen bei Tag und Nacht,
und in welchem Haus die heiligen sieben Himmelsriegel gedruckt liegen,
in dieses Haus wird auch kein Donnerwetter einschlagen,
und dieses Haus wird von allen Feuersbrünsten befreit sein...

Die heiligen sieben Himmelsriegel -
Soldaten im 2. Weltkrieg,
die dieses Gebet als Schriftstück bei sich am Körper trugen (Schutzbrief Jesu), blieben unversehrt >

Offline agatha.m.tirol

  • *
  • Beiträge: 17
  • Verdana
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #3 am: 21. Mai 2017, 21:22:42 »
Lieber Admin, ich wünsche Ihnen noch einen gesegneten SonntagAbend! Danke Ihnen noch sehr, dass  Sie sich immer so viel Mühe machen, unsere Anliegen so schnell freizuschalten!

Heute  möchte ich Ihnen gerne eine Frage stellen: Könnten Sie mir ein klein wenig erklären, was es mit Reiki auf sich hat und worin denn die Gefahren bestehen, für jene Personen, die sich mit Reiki beschäftigen? Ich habe bis jetzt immer nur etwas von positiver Energieübertragung gelesen. Wahrscheinlich ist mein bisheriges Wissen zu oberflächlich?

Bei uns gibt es neuerlich auch noch mehrere Vorträge über Engelkontakte und Jenseitskontakte. Was soll man davon halten?

Es würde mich freuen, wenn Sie mir mal diesbezüglich eine Antwort schicken könnten!
Vielen lieben Dank und noch einen schönen erholsamen Abend! Liebe Grüße! Agatha.M.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #4 am: 21. Mai 2017, 21:58:08 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Liebe Agatha,
gerne beantworte ich deine wichtigen Fragen, gute Frage...
Reiki ist auf gut deutsch Handauflegen
im Sinne von der Heilung durch Energieübertragung (asiatische Lebensenergie KI).
https://de.wikipedia.org/wiki/Reiki
Jesus machte das auch und viele Heilige,
doch die Gefahr besteht darin, dass Dämonen (wie bei Meditation = Stillsitzen und sich bearbeiten lassen) mitmischen.
Dies bestätigt Jesus im Buch der Wahrheit.de, das von Freimaurern hart bekämpft wird (auch unter Androhung von Exkommunikation).
Engel-Channeling ist gleich gelagert: Falsche Engel, die in Wahrheit Dämonen sind.
Alles gelogen....
Es gibt keine Jenseitskontakte, Spiritismus (Geister) sind auch Dämonen.
Tischlrücken oder Stimmenhören (imitierte Stimmen, d.h. Dämonen können alle Stimmen nachmachen, hörbar oder unhörbar = Flüsterer, Schizophrenie ist dasselbe Problem) sind nicht die Verstorbenen.
Diese sind entweder im Fegefeuer oder im Himmel, wenn sie Jesus gefolgt sind.

Dein Admin - Gott segne und schütze dich immerwährend.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #5 am: 23. Mai 2017, 14:40:54 »
Originalversion des Erzengel-Michael-Gebets

Die heilige Maria sagt immer wieder in den Botschaften an uns,
dass das Gebet unsere einzige Waffe und der beste Schutz gegen das Böse ist.
Ein Gebet im Glauben an Gott, an Jesus und Maria verrichtet,
wird wie jedes Gebet vom Himmel gehört und erhört,
doch soll man die Kontinuität des täglichen Gebets und die Zwiesprache mit Gottvater nicht abbrechen lassen, um die Verbindung nicht zu unterbrechen.
Auch die Armen Seelen im Fegefeuer sind so sehr auf Gebete (Arme-Seelen-Gebete) angewiesen. Der stärkste Verteidiger der Schwachen, Frauen und Kinder und der Seele selbst
war und ist immer der Heilige Erzengel Michael.

Originalversion des Erzengel-Michael-Gebets >
Nachdem Papst Leo XIII. die berühmte Vision am 13. Mai 1884 hatte,
ging er eilends zu seinem Schreibtisch und schrieb dies Gebet nieder.
Diese ursprüngliche Fassung wurde bis in das Pontifikat von Pius XI. gebraucht.
Danach kamen kürzere Fassungen.
Das ursprüngliche Gebet von Papst Leo XIII. zum Heiligen Erzengel Michael -
herausgegeben auf Befehl Seiner Heiligkeit Leo XIII. Übersetzt aus dem römischen Rituale:

„Oh ruhmreicher Erzengel heiliger Michael,
Prinz der himmlischen Heerscharen,
sei unser Verteidiger in diesem schrecklichen Krieg,
den wir gegen die Fürstentümer und Mächte,
gegen die Herrschenden dieser Welt des Dunkels und gegen die bösen Geister führen.
Komme dem Menschen zu Hilfe, den Gott nach Seinem Abbild unsterblich erschaffen hat,
und zu einem sehr hohen Preis von der Tyrannei des Bösen erlöst hat.
Kämpfe heute wieder zusammen mit den heiligen Engeln diesen Kampf des Herrn,
so wie du ihn schon gegen den Führer der stolzen Engel,
Luzifer mit samt seinen abtrünnigen Scharen, gekämpft hast.
Sie hatten weder Kraft, Dir zu widerstehen,
noch gab es länger Platz für sie im Himmel.
Jene grausame Urschlange, die auch Teufel oder Satan genannt wird,
und die ganze Welt verführt, wurde samt Anhang in den Abgrund gestoßen.
Siehe, dieser Urfeind und Menschenmörder von Anbeginn hat wieder Mut gefasst,
verwandelt in einen Lichtengel wandert er mit einer Vielzahl von bösen Geistern, die Erde überfallend, herum, um den Namen Gottes und seines Christus auszumerzen, und von den, für die Krone des ewigen Ruhmes bestimmten Seelen, Besitz zu ergreifen,
sie zu töten und in die ewige Verdammnis zu stoßen...
Wie das schmutzigste Abwasser, gießt dieser böse Drache,
das Gift seiner Boshaftigkeit, nämlich den Geist des Bösen,
der Unfrömmigkeit, der Gotteslästerung,
den stinkenden Hauch von Unzucht und jegliche Art von Lastern und Gemeinheiten, auf Menschen verdorbenen Geistes und Herzens, aus.
Diese gerissensten Feinde haben die Kirche,
die unbefleckte Braut des Lammes,
mit Galle und Bitterkeit erfüllt und getränkt,
und haben ihre frevlerischen Hände auf Ihre heiligsten Schätze gelegt.
Selbst am Heiligen Ort, wo der Sitz des heiligsten Peter und der Thron der Wahrheit zur Erleuchtung der Welt, errichtet wurde, haben sie ihren Thron des grauenvollen Frevels aufgestellt, mit der heimtückischen Absicht, dass,
wenn der Hirte einmal geschlagen ist,
sich die Schafe in alle Richtungen zerstreuen werden.
Erhebe dich denn, Oh unbesiegbarer Prinz,
bringe dem Volk Gottes Hilfe gegen die Angriffe der verlorenen Geister,
und gib ihm den Sieg.
Es verehrt Dich als seinen Beschützer und Schutzpatron;
du bringst der heiligen Kirche den Ruhm,
in dem Du sie gegen die bösen Mächte der Hölle verteidigst;
Dir hat Gott die Seelen von Menschen anvertraut,
die in die ewige Freude eingehen werden.
Oh, bete zum Gott des Friedens,
Er möge Satan unter unsere Füße legen,
damit er derart besiegt sein möge,
dass er nicht mehr länger Menschen in seiner Gefangenschaft halte,
und der Kirche schade.
Bringe unsere Gebete im Angesicht des Allerhöchsten dar,
damit diese zur Aussöhnung mit den Gnaden Unseres Herrn dienen mögen,
und damit der Drache, die Urschlange,
die nichts weiter als der Teufel und der Satan ist,
erschlagen werde und wieder in der Hölle gefangen gehalten werde,
damit er die Völker nicht länger verführe.
Amen.
Siehe das Kreuz des Herrn, seid zerschmettert, ihr feindlichen Mächte.
Der Löwe aus dem Stamme Juda hat erobert, die Wurzel Davids.
Lasse uns deine Gnaden zufließen, O Herr.
Die wir auf Dich hoffen.
Oh Herr, höre mein Gebet,
und lasse meinen Ruf zu Dir hinaufsteigen
Lasset uns beten,
Oh Gott, der Vater Unseres Herrn Jesus Christus, wir rufen Deinen Heiligsten Namen an, und bettelnd erflehen wir deine Sanftmut, dass durch die Fürbitte Mariens, der immerwährenden Jungfrau und unserer Mutter, und des ruhmreichen Erzengels Michael, Du uns deine Hilfe gegen Satan und alle anderen unreinen Geister, die zum Schaden der menschlichen Rasse und zum Ruin der Seelen herumwandern, gewährest.
Amen.“

Kurzfassung:
Gebet zum Hl. Erzengel Michael


Im Namen des Vaters, des Sohnes und des HI. Geistes, Amen!
Glorreicher Fürst der himmlischen Heerscharen, Hl. Erzengel Michael, beschütze uns im Kampf gegen die höllischen Fürstentümer und Mächte, gegen die Herrscher dieser Welt der Finsternis, gegen die Geister des Bösen in den Lüften (Eph 1). Komm den Menschen zu Hilfe, die GOTT nach Seinem Ebenbild erschaffen und zu einem solch hohen Preis aus der Tyrannei Satans erkauft hat! Dich verehrt ja die heilige Kirche als ihren Schutzherrn; dir hat der Herr die erlösten Seelen anvertraut, um sie in die himmlische Glückseligkeit zu geleiten. Flehe den GOTT des Friedens an, er möge Satan unter seinen Füssen zertreten, damit dieser die Menschen nicht länger in seinen Ketten gefangen halten und der Kirche schaden kann. Bringe unser Gebet vor das Antlitz des Allerhöchsten, damit uns schnell die Barmherzigkeit des Herrn zuteil werde. Ergreife du selbst den Drachen, die alte Schlange, die kein anderer ist, als der Teufel, der Satan, und stürze ihn in Ketten gefesselt in die Hölle, damit er nicht weiter das Menschengeschlecht verführen kann. (Offb 20)

N.B.
Dieses Gebet kann
die Familie und die Gesellschaft vor großem Übel bewahren,
besonders wenn es mit lnbrunst gebetet wird,
auch von den einfachen Gläubigen.
Man bedient sich seiner vor allem in Fällen,
wo man eine Tat des Dämons vermuten kann,
die sich ausdrückt durch:
die Bosheit der Menschen (Wut, Hass, Gemeinheiten)
oder Versuchungen, Krankheiten, Unwetter, Katastrophen aller Art.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Gebete an die Engel >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4382.msg42230.html#msg42230

Bilder:
Das goldene Kreuz von Papst Leo XIII.
und
von Jesus bestätigtes Portrait des Hl. Erzengel Michael

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #6 am: 23. Mai 2017, 18:45:19 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Gebet in schweren Anliegen!
Wunderwirkendes Gebet des Hl. Pfarrers von Ars

Der heilige Pfarrer Vianney von Ars sagte oft,
nach seiner Erfahrung wirkte folgendes Gebet,
bei großen öffentlichen wie persönlichen Anliegen,
vertrauensvoll verrichtet, fast Wunder.


Es lautet - 3-mal beten >

O Mutter Jesu,
durch deine unermesslichen Schmerzen
beim Leiden und Sterben deines göttlichen Sohnes
und um der bitteren Tränen willen,
die du vergossen hast, bitte ich dich,
opfere den heiligen, 
mit Wunden und Blut bedeckten Leib unseres göttlichen Erlösers
in Vereinigung mit deinen Schmerzen und Tränen
dem Himmlischen Vater auf zur Rettung der Seelen
und um die Gnade zu erlangen,
um die ich dich anflehe . . .
Jesus, Maria, ich liebe Euch,
rettet Seelen und die Gottgeweihten.
Amen.

Foto durch Luigina Sinapi:
die heilige Maria bei der Hochzeit von Kana:
"Tut, was Er euch sagt!" (Auffüllen der leeren Weinfässer)
Die Ohrringe sind ein Geschenk vom Hl. Joseph zum Anlass der Hochzeit.
Das biblische Ereignis leitet das 3-Jahre-Wirken Jesu im Alter von 30 Jahren ein.



Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #7 am: 26. Mai 2017, 17:24:29 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Pfingsten-Novene ab heute, 26. Mai bis 3. Juni 2017    ;hqfj

„Ich werde Meinem Volk die Gnade des festen Glaubens zuteil werden lassen,
wenn es in den neun Tagen vor Pfingsten zu Mir betet und Mir jeden Tag diese Novene widmet, mit Leib, Seele und Geist in Liebe vereint, mit Hingabe, mit Aufopferung, mit Gewissenhaftigkeit und in Abkehr von allem Weltlichen. Es ist erforderlich, nicht nur während dieser neun Tage, sondern für den Rest des Lebens im Zustand des Friedens, der Gnade und der inneren Liebe zu verharren.“

Das Volk Gottes ist eingeladen, dem Heiligen Geist die Novene zu widmen, wie es sich gebührt.

Sie beginnt am 26. Mai und endet 3. Juni, da das Pfingstfest Sonntag,
den 4. Juni 2017 stattfindet.

Es folgen Anregungen zur Novene:
+++
Täglich beten wir wie folgt:
GEBET ZUM HEILIGEN GEIST,
VON UNSEREM HERRN JESUS CHRISTUS AN SEINE GELIEBTE TOCHTER,
MARIA DES LICHTS, AM 17. JANUAR 2011

Beten wir:
Heiliger Geist,
Liebe des Vaters und des Sohnes,
komme und erfülle diese Deine Kreatur mit Deinen Gaben.
Der göttlichen Pracht, dem heiligen Feuer,
dem kristallklaren Quell der sauberen Brüderlichkeit.
Das Leben der Christen, Hirtenstab der Verlassenen, Licht in der Finsternis, Wärme in der Kälte, hebe mein schlummerndes Selbst,
erhebe meine Seele zu Dir.
Komm, Heiliger Geist, gib mir Deine Weisheit, rechtschaffen zu handeln.
Gib mir heiligen Verstand, meine Brüder zu gewinnen und dass ich mich ihnen nicht überlegen fühle, sondern als den geringsten erachte,
damit Du Deine Macht entfalten kannst.
Komm, nimm meinen Geist und erneuere ihn; lasse mich das Echo Deiner Stimme sein und Anwalt des göttlichen Willens und nicht des meinen. Gib mir die Kraft, nicht zu wanken und nicht Deinem Angesicht zu widerstehen;
verzaubert durch Deine Stärke bin ich ein treuer Apostel.
Von Deiner Wissenschaft, o göttlicher Geist, bin ich der Widerschein,
und suche Deine Herrlichkeit; halte mich fern von allem Weltlichen.
Dringe tief in mein Herz ein und pflanze dort Deine eigene Frömmigkeit,
um mit Deiner eigenen Liebe zu lieben.
Verwirkliche in meinem Wesen das Wunder der Gottesfurcht;
Gib mir, wonach die Seelen dürsten,
um ohne Ansicht der Person für das Reich Gottes zu wirken.
O Heiliger Geist, flöße mir die Gabe der wahren Liebe ein.
Danke, göttlicher Heiliger Geist,
lebe in mir in Fülle und nimm mein Bedürfnis wahr,
Dich in absoluter Freiheit anzurufen,
Besitz von meinem Leben zu ergreifen.
Danke, o göttliche Güte, gnädiger Herrscher, heiliges Feuer.
Amen.

+++

Lasst uns den Heiligen Geist Tag für Tag um seine Gaben bitten:
1. Gabe der Weisheit (= Gaben des Himmels schätzen, achten und erreichen)
Komm, Heiliger Geist, lass uns durch deine Gabe der Weisheit die Gnade zuteil werden, die Gaben des Himmels zu schätzen und zu achten und lehre uns, wie wir sie erreichen können.
Ehre sei ...
2. Gabe der Erkenntnis (= Geheimnisse der Erlösung)
Komm, Heiliger Geist, erleuchte mit deiner Gabe der Erkenntnis unseren Verstand, um die Geheimnisse der Erlösung umfassend zu ergründen und mit Feuereifer zu verinnerlichen.
Ehre sei...
3. Gabe des Rates (= für den Nächsten aufrichtig und gerecht handeln)
Komm, Heiliger Geist, veranlasse durch die Gabe des Rates unsere Herzen dazu, zum Wohle unserer selbst und unserer Nächsten aufrichtig und gerecht zu handeln.
Ehre sei...
4. Gabe der Stärke (Gabe der Gnade gegen die Feinde unserer Seele = Sieg)
Komm, Heiliger Geist, stärke uns mit der Gabe der Gnade gegen die Feinde unserer Seele, damit wir die Krone des Sieges erringen können.
Ehre sei...
5. Gabe des Wissens (= um ewiges Leben nicht zu verlieren)
Komm, Heiliger Geist, lehre uns durch die Gabe des Wissens in der Welt so zu leben, dass wir das ewige Leben nicht verlieren.
Ehre sei...
6. Gabe der Frömmigkeit (= Himmel erreichen)
Komm, Heiliger Geist, veranlasse uns durch die Gabe der Frömmigkeit dazu, ein nüchternes, gerechtes und frommes Leben zu führen,
um den Himmel im anderen Leben zu erreichen.
Ehre sei...
7. Gabe der Gottesfurcht (= Erlösung unserer Seelen)
Komm, Heiliger Geist, erfülle uns mit deiner Gabe der Gottesfurcht,
um nach der Erlösung unserer Seelen zu streben.
Ehre sei...

+++

Schlussgebet
Lasst uns in Verbundenheit mit der Jungfrau Maria um die Gabe des Heiligen Geistes bitten:
“…Komm, Heiliger Geist, komm mit deiner Macht.
Führe mich in ein neues Leben und bewirke, dass mein Verstand und mein Denken durch dich erneuert werden und mein Herz unaufhörlich für dich schlägt, da ich mit dir, o Heilige Dreifaltigkeit, in Eintracht lebe.“
Gebet vom 8. August 2012 von der Jungfrau Maria an Luz de Maria.

Entsende deinen Geist, Herr, und erneuere das Antlitz der Erde.
† Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen. ;xdysaa ;hjjffdd

Bestätigt mit bischöflicher Imprimatur.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #8 am: 28. Mai 2017, 13:10:03 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Mt 5,26
Wahrlich ich sage dir:
Du wirst von dort sicherlich nicht herauskommen,
bis du den letzten Pfennig bezahlt hast

Lk 12,59
Ich sage dir: du wirst von dort sicherlich nicht loskommen,
bis du auch den letzten Heller bezahlt hast.

ARME SEELEN-Gebete (Fegefeuer)

Befreiung von Armen Seelen
Gebet der hl. Gertrud von Helfta
Nonne, Mystikerin *6. Januar 1256 in Thüringen + 17. November  1302 in Helfta
bei Eisleben in Sachsen-Anhalt
Der Herr sagte der heiligen Gertrud, dass das folgende Gebet jedesmal,
wenn es gesprochen wird, tausend Seelen aus dem Fegefeuer befreit.
Dieses Gebet wurde erweitert,
um die lebenden Sünder einzuschließen und
um entstandene Schulden schon zu Lebzeiten zu mindern >

Ewiger Vater,
ich opfere dir das höchst Kostbare Blut
Deines göttlichen Sohnes Jesus auf,
zusammen mit allen heiligen Messen,
die heute auf der ganzen Erde gefeiert werden,
für alle Armen Seelen im Fegefeuer,
für alle Sünder überall,
für alle Sünder in der Weltkirche und diejenigen in meinem Hause
und in meiner Familie.
Amen.
Alle Heiligen und Seligen des Himmels,
alle himmlischen Bewohner, die schon im Lichte des Himmels sind.
Alle Heiligen Engel und Erzengel, die ihr in der Wonne des Himmels seid,
betet mit großer Inbrunst für alle Armen Seelen,
betet für die verlassensten Armen Seelen,
die im „Tiefen See“ sind und furchtbare Qualen erleiden.
Betet für die armen Seelen insgesamt,
damit ihnen Linderung und Befreiung
aus den unsagbaren Qualen des Fegefeuers zuteil werden.
Amen.
-----------------
Verheißung der Muttergottes, gegeben im Ohlauer Sanktuarium,
der Königin des Friedens am Fest der Unbefleckten Empfängnis
der heiligsten Jungfrau Maria,
geoffenbart der im Verborgenen lebenden Seherin Anna in der Botschaft
vom 8. Dez. 1997:
Für jedes andächtige, aus offenem Herzen kommende Stoßgebet >

„O Maria, Mutter Gottes, Miterlöserin der Welt, bitte für uns!“

erlöst mein Sohn tausend Seelen aus dem Fegefeuer.
------------------
Die Liebesflamme ihres Mutterherzens
Die liebe Gottesmutter hat am 13.10.1962 Elisabeth Kindelmann einer Begnadeten hinter dem Eisernen Vorhang das große Geschenk ihres Mutterherzens für die gemarterten Seelen im Fegefeuer geoffenbart.
Die Botschaften gelangten durch einen Priester in den Westen und wurden mit der kirchlichen Druckerlaubnis des Ordinariates Stuhl-Weißenburg veröffentlicht.

Zu den bedeutendsten Geschenken
des erbarmungsreichen Mutterherzens gehört folgendes:
Wer sich auf meine Liebesflamme beziehend 3 Ave Maria betet,
befreit eine Seele aus dem Fegefeuer.
Wer sich im Monat November auf die Liebesflamme des Unbefleckten Herzens
Mariens bezieht und ein Ave Maria betet,
befreit zehn Arme Seelen aus dem Fegefeuer >

Durch die große Verheißung Deiner Liebesflamme des Unbefleckten Herzens,
erbarme Dich der Armen Seelen im Fegefeuer.
3 Ave Maria . . . . . .
Mutter Gottes! Überflute die ganze Menschheit mit dem Gnadenwirken
Deiner Liebesflamme, jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.
------------------
Wundertätiges Aufopferungsgebet >
Ewiger Vater,
durch das unbefleckte Herz Mariens opfere ich dir Jesus,
deinen vielgeliebten Sohn auf.
Durch sein bitteres Leiden,
sein kostbares Blut und seinen Tod am Kreuz bekehre die Sünder,
rette die Sterbenden, erlöse die Armen Seelen aus dem Fegefeuer,
heilige die Priester, die Ordensangehörigen und die Familien.
Darum bitten wir dich durch unseren Herrn Jesus Christus,
der mit dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes,
jetzt und in alle Ewigkeit.
Amen.

Jesus hat einer begnadeten Seele versprochen.
Durch das Beten dieser Aufopferung wird jedes Mal ein Sünder bekehrt,
ein Sterbender gerettet, der sonst ewig verloren gegangen wäre,
eine Arme Seele aus dem Fegefeuer erlöst,
ein Priester, eine Ordensperson und eine Familie geheiligt.
-------------
Das 5 Gnaden-Versprechen
Unser Herr Jesus Christus gab folgende Versprechungen
All jenen Gläubigen, die 3 Jahre lang tagtäglich
2 Vater unser
2 Gegrüsset seist du, Maria
2 Ehre sei dem Vater
in Verehrung der heiligen Blutstropfen beten,
die ICH, JESUS, während Meines bitteren Leidens vergossen habe,
will ICH die folgenden 5 Gnaden versprechen:
Die völlige Verzeihung und den völligen Nachlass deiner Sünden
vollkommener Ablass.
Du wirst frei sein von den Qualen des Fegefeuers!
Wenn du von den besagten 3 Jahren sterben solltest,
so wird es für dich dasselbe sein
als ob du 3 Jahre lang diese Gebete verrichtet hättest.
Bei deinem Tode wird es so sein
als ob du dein Blut als Märtyrer für den heiligen Glauben vergossen hättest!
Ich will vom Himmel herabsteigen und deine Seele in Empfang nehmen
und die Seelen all deiner Verwandten bis in die 4. Generation!
---------------
Rosenkranz für die armen Seelen
Wenn man diesen Rosenkranz betet,
haben die Armen Seelen drei Stunden keine Leiden.
Zu Beginn:
1 Ehre sei dem Vater …,
1 Vater unser …,
3 Ave Maria …
Die ersten 3 Perlen > 1 Ave Maria
und 50-mal auf den kleinen Perlen:
„Erlöset die Qualen der Armen Seelen“
auf den großen Perlen immer:
1 Vater unser … und
1 Ehre sei dem Vater …
zum Schluss:
1 Ehre sei dem Vater …, und
1 Vater unser … Amen.
Diesen Rosenkranz bittet die allerliebste Gottesmutter
an fromme Menschen zu verbreiten.

Offline agatha.m.tirol

  • *
  • Beiträge: 17
  • Verdana
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #9 am: 28. Mai 2017, 20:25:11 »
Guten Abend, lieber Admin!

Heute, wie schon oft in den vergangenen 2 Jahren, beschäftigt mich eine ganz bestimmte Frage. Wie schon öfters beantwortest Du besonders bei Andrea/Schwarzwald Fragen zu ihren Träumen.

Ich  persönlich habe  bis jetzt noch nicht  ein  einziges Mal einen Traum mit meinem verstorbenen langjährigen Lebenspartner Reinhard (76) erlebt. Am 26. Juni wird sein 2. Sterbetag sein. Seitdem habe ich eine Hiobsbotschaft nach der anderen hinnehmen müssen (großer Schuldenberg). Dies ist eine ganz große Enttäuschung für mich, da ich immer in den ganzen 20 Jahren für ihn da war; er übrigens auch für mich. Nur über die Hintergründe  seiner Finanzangelegenheiten (habe ihm in der Bank unterschrieben...) wußte ich sehr wenig Bescheid!
Ich bete jeden Tag für ihn und rufe den Heiligen Josef, den Patron für die  schwierigsten Lebenssituationen an.     
 Ich bin stärker geworden und auch ein wenig zuversichtlicher, dank der täglichen Gebete von mir und auch meiner vielen Gebetsfreunde unserer Gemeinschaft; nie genug kann ich deswegen allen von Herzen danken! auch  für die Solidarität!
Doch die eigentliche große Veränderung (Verkauf meiner Wohnung) steht  (jetzt im Juni) mir noch bevor,  das macht mir wirklich Angst, da ich immer noch nicht weiß, wohin ich dann gehen soll...

Lieber Admin, kannst Du mir sagen, warum ich nie von Reinhard träume? Ich wünschte mir zu wissen, ob er noch viel Gebet braucht und wie es ihm im Jenseits gehen mag... Obwohl ich keine Tränen mehr habe, traurig bin ich immer noch sehr.

Eine Bitte habe ich noch: wie kann ich Mama/Bayern hier auf dem neuen Forum erreichen? Habe ihren Decknamen Mama nirgends finden können.
Für heute grüße ich ganz herzlich und danke für alles!
Agatha.M.


Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #10 am: 28. Mai 2017, 20:42:25 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Liebe Agatha.

Andrea hatte den Traum, weil ihr Vater durch ihre vielen Gebete doch noch in die richtige Richtung ging, selbst nicht beten konnte (auch krankheitsbedingt).
Jesus schenkt die Träume, er wollte, dass sich Andrea keine Sorgen machen muss.
Wenn du über deinen Ehemann keine Träume hast,
dann kann sich das ändern, vorausgesetzt, dass du dich an deine Träume erinnern kannst.
Mir geht es so, dass ich nur noch den Traum vor dem Aufwachen im Gedächtnis behalte.....
Aber mach dir keine Sorgen, es geschieht alles zum Besten bei Gott,
der alles in seinen Händen hält.
Habe heute die Armen-Seelen-Gebete hier veröffentlicht,
um Linderung oder Befreiung vom Fegefeuer zu erwirken.
Das wäre für ihn möglich, er wäre dir sehr dankbar dort.
Dies ist das kürzeste, sollte aber (wie jedes Gebet) mit dem Herzen gebetet werden:
„O Maria, Mutter Gottes, Miterlöserin der Welt, bitte für uns!“

Euer Admin -
Gott segne und schütze euch immerwährend.

P.s.:
Mama aus Bayern einfach hier schreiben, ich informier sie dann....

;hjjffdd   ;hqfj

Offline agatha.m.tirol

  • *
  • Beiträge: 17
  • Verdana
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #11 am: 28. Mai 2017, 21:41:04 »
Danke, lieber Admin, für Deine schnelle und tröstende Antwort!

Es beruhigt mich vielleicht ein ganz klein wenig. Ich werde dieses Gebet beten, für ihn und für die Verstorbenen, Verwandten von mir und von Reinhard, ebenso unsere gemeinsamen Bekannten, die ihm vorausgegangen oder gefolgt sind.

Einen schönen gesegneten Sonntagabend noch und viele Grüße!

Agatha.M.

Bitte richte an Mama/Bayern viele liebe Grüße aus und danke, dass sie immer wieder für mich betet. Ich werde mich in der nächsten Zeit mal melden! :)

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #12 am: 29. Mai 2017, 13:31:49 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Auszug aus den Offenbarungen an Fulla Horak

Viertes Kapitel
"Auch ihr sollt bereit sein." (Lk 12, 40)



Inhalt:
● Der Tod
● Das Fegefeuer
● Der Kreis der Irrungen
● Der Kreis der Dunkelheit
● Der Kreis der Götzenanbeter
● Der Kreis der Mitschuldigen
● Der Kreis der Erkennung von Konsequenzen
● Der Kreis der Einsamkeit
● Der Kreis des quälenden Lärms
● Der Kreis des Verlangens
● Der Kreis der Einbildungen
● Der Kreis der trügerischen Hoffnungen
● Der Kreis der einzig wahren Buße
● Der Neutrale Kreis
● Der Himmel
● Die Hölle

daher sind zu empfehlen > ARME SEELEN-Gebete (Fegefeuer)
siehe vorangehender Beitrag

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 530
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #13 am: 29. Mai 2017, 21:07:58 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

An die Schreiber.

Bitte hier nur Gebete unterbringen
(Anliegen > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/gebetsanliegen.html),
wenn jemand eines senden möchte.
Erwünscht sind unbekannte oder alte Gebete.

Um sich gegenseitig auszutauschen
und dazu nicht deplatziert die Gebetsanliegen (Seite) an den Himmel zu verwenden,
wurde diese neue Seite gemacht >
Neues Board im Forum zu dieser Gebetsanliegen Webseite.
Hier können sich die Besucher der Gebetsanliegen-Webseite in ZDW austauschen
und zu entsprechenden Gebetsanliegen Einträge tätigen.
Link > Forum Gebetsanliegen > http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/board,89.0.html

Admin bittet um Verständnis.

 ;hjjffdd        ;hqfj


Tinta

  • Gast
Antw:Gebete-Sammlung von den Teilnehmern der Gebetsanliegen
« Antwort #14 am: 30. Mai 2017, 17:16:38 »
30-tägige Andacht zu Ehren des hl. Josef

Zur Erlangung seiner besonderen Fürsprache in einem großen Anliegen

Einleitung

Die Schutzmantelnovene ist eine außergewöhnliche Andachtsübung zu Ehren des hl. Josef zur Erlangung seiner besonderen Fürsprache in einem großen Anliegen.

All diese Gebete verrichtet man täglich während 30 Tagen zur Erinnerung an die 30 Jahre, die der hl. Josef mit Jesus, dem Sohne Gottes, und mit der jungfräulichen Mutter Maria in Nazareth verlebte.

Außerordentlich große und zahlreiche Gnaden werden uns geschenkt, wenn wir vertrauensvoll zum hl. Josef gehen. Die hl. Theresia von Avila sagte: „Wer es nicht ganz glauben will, der soll es einmal probieren, und er wird voll überzeugt sein.“

Der hl. Josef kann für uns mehr Gnaden erbitten, wenn wir zuerst unsere eigene Seele in einer guten Beichte gereinigt und durch den Kommunionempfang neu geschmückt haben. Auch können wir diese große Novene fruchtbarer machen, wenn wir gleichzeitig zu einer Liebesgabe an Arme bereit sind. Wir dürfen ruhig um eine große Gnade bitten. Es ist aber angeraten, diese Novene zum hl. Josef für die Sterbenden und die Verstorbenen aufzuopfern.

Wenn wir versuchen, die Tränen der Armen und Notleidenden und die der Verstorbenen abzuwischen, so wird der hl. Josef auch uns jetzt und in der Todesstunde helfen und trösten. Er wird seinen Schutzmantel liebend über uns breiten. Der hl. Josef nährte und schützte nicht nur die Hl. Familie, sondern er liebt und segnet uns alle und möchte uns einmal gut hinübergeleiten zum ewigen Heil.

Eine tägliche Gebetsempfehlung (auch nach der Novene):

„O hl. Josef, Nährvater Jesu Christi und Bräutigam der jungfräulichen Gottesmutter Maria, bitte für uns und für die Sterbenden dieses Tages (oder: dieser Nacht).“

 
30-tägige Andacht zu Ehren des hl. Josef

+ Im Namen des Vaters + und des Sohnes + und des Heiligen Geistes. Amen.

Jesus, Maria und Josef, erleuchtet uns, helfet uns, rettet uns. Amen.

Ehre sei dem Vater...

(dreimal, zum Dank an die heiligste Dreifaltigkeit für die Erhebung des hl. Josef zu seiner außerordentlich hohen Stellung).

 

Aufopferung

Siehe, in demütiger Ergebung bin ich hier vor dir, o hl. Josef. In großer Verehrung für dich weihe ich dir diese Schutzmantelandacht und bitte den ganzen himmlischen Hof, mich dabei zu begleiten. Gleichzeitig möchte ich mir vornehmen, in der Verehrung zu dir zu wachsen und diese auch anderen gegenüber zu fördern.

Hilf mir, hl. Josef, dass ich mein Leben lang dir in frommer Gesinnung und in der Liebe treu bleibe. Hilf mir dann besonders in der Todesstunde, so wie dir Maria und Jesus bei deinem Hinscheiden beistanden, damit ich dich einmal in der himmlischen Freude ewig ehren kann. Amen.

O glorwürdiger hl. Josef, in frommer Ergebung und mit freudigem Herzen lege ich diesen kostbaren Gebetsschatz zu deinen Füßen und denke an die zahlreichen Tugenden, die deine heilige Person schmückten.

Auch bei dir ging der Traum des ägyptischen Josef, deines Vorgängers, in Erfüllung. Du warst nicht nur mit den herrlichen Strahlen der göttlichen Sonne umgeben, sondern auch vom sanften Licht des mystischen Mondes, Maria.

Jakob begab sich auf den Weg nach Ägypten, um seinem Sohn Josef, der auf dem königlichen Thron saß, zu gratulieren. Seinem Beispiel folgten alle seine Söhne. Unbeschreiblich schöner war aber das Beispiel von Jesus und Maria, die dich mit ihrer Hochschätzung und Treue umgaben. Dies spornt mich an, dir mutig auch diese Schutzmantelandacht darzubringen, um durch dich Gottes Wohlgefallen zu erfahren.

Wie der ägyptische Josef seine schuldigen Brüder nicht fortstieß, sondern sie voller Liebe aufnahm, beschützte und vor Hunger und Tod rettete, so wirst auch du, o hl. Josef, mich mit meiner Bitte nicht abweisen. Erwirke mir ferner die Gnade, dass Gott mich auf deine Fürsprache hin nie verlässt in diesem Tale der Tränen und mich immer zu jenen zählt, die im Leben und im Sterben unter dem Schutz deines Mantels geborgen sind.

 

Gebete

Ich begrüße dich, o hl. Josef, als Verwalter der unvergleichlichen Schätze des Himmels und der Erde und als Nährvater dessen, der alle Geschöpfe des Universums nährt. Nach Maria bist du der Heilige, der am würdigsten ist, von uns geliebt und geehrt zu werden. Unter allen Heiligen bist du es, der die große Ehre hatte, den Messias zu erziehen, zu führen, zu ernähren und zu umarmen; ihn, den so viele Propheten und Könige zu sehen sich sehnten. Heiliger Josef, rette meine Seele und erwirke mir vom barmherzigen Gott die Gnade, um die ich demütig bitte. (...)

Bewirke auch für die Armen Seelen Linderung in ihrem Leid. Amen. Ehre ... (3x)

O hl. Josef, weltweit bist du als Patron und Schutzherr der hl. Kirche bestimmt. Im Kreise aller Heiligen rufe ich zu dir, dem stärksten Beschützer der Schwachen und Hilfsbedürftigen, und möchte tausendmal deine Herzensmilde rühmen, die stets und in jeder Not zur Hilfe bereit ist.

Zu dir, o hl. Josef, wenden sich Witwen und Waisen, Verlassene, Betrübte und Bedürftige aller Art. Es gibt keinen Schmerz, keinen Kummer und keine Not, an denen du vorbeigegangen wärest. Gewähre darum auch mir jene Hilfsmittel, die Gott selber in deine Hände gelegt hat, damit ich die erbetene Gnade erhalte.

Und ihr, alle Seelen im Fegfeuer, fleht zum hl. Josef für mich. Amen. Ehre... (3x)

Unzählige Menschen haben schon vor mir gebetet und von dir Hilfe erfahren. O liebreicher hl. Josef, du kennst meine Nöte und mein Verlangen, davon befreit zu werden. Kein Mensch, auch der beste, könnte mein Problem verstehen und mir wirklich helfen. Mit großem Vertrauen nehme ich Zuflucht zu dir. In den Schriften der großen hl. Theresia heißt es ja: „Jede Gnade, die man vom hl. Josef erbittet, wird sicher gewährt.“

O hl. Josef, du Tröster der Betrübten, komm mir zu Hilfe in meiner Bedrängnis und leite mein Beten auch zu den Armen Seelen, damit sie bald zur Freude und Seligkeit gelangen. Amen. Ehre... (3x)

O du erhabener Heiliger, durch deinen vollkommenen Gehorsam gegen Gott habe Erbarmen mit mir.

Durch dein heiliges und verdienstvolles Leben höre auf mein Flehen.

Durch deinen geliebtesten Namen hilf mir.

Durch die Milde und Macht deines Herzens schütze mich.

Durch deine hl. Tränen stärke mich.

Durch deine sieben Schmerzen erbarme dich meiner.

Durch deine sieben Freuden tröste mein Herz.

Von allem Bösen des Leibes und der Seele befreie mich.

Aus aller Not und jedem Elend reiße mich heraus.

Erbitte mir gnädigst das eine Notwendige, die Gnade Gottes.

Erwirke für die Verstorbenen im Fegfeuer die schnelle Erlösung aus ihren Qualen. Amen. Ehre... (3x)

O glorreicher hl. Josef, die Gnadenerweise, die du für die armen Betrübten erbittest, sind unzählbar. Kranke jeder Art, Bedrückte, Verleumdete, Verratene, Trostlose, Hungernde und Hilfsbedürftige kommen mit ihren Anliegen zu dir und finden Erhörung ihrer Bitten.

Bitte lass nicht zu, o liebster hl. Josef, dass ich unter all diesen die einzige Person wäre, die mit ihrer Bitte nicht erhört würde. Erzeige du auch mir deine gnädige und mächtige Hilfe. Dafür werde ich mich dankbar erweisen und dich immer verehren, o glorreicher hl. Josef, du mein Beschützer und du Befreier der Armen Seelen im Fegfeuer. Amen. Ehre... (3x)

O ewiger Gott und Vater im Himmel, durch die Verdienste Deines Sohnes Jesus und seiner heiligsten Mutter Maria flehe ich um die Gewährung einer besonderen Gnade. Im Namen Jesu und Mariens werfe ich mich nieder vor Dir und bete Dich an in Deiner wunderbaren Gegenwart. Bitte, nimm doch meine Bereitschaft an und meinen festen Entschluss, beharrlich unter jenen zu bleiben, die unter dem Schutz des Pflegevaters der hl. Familie leben wollen und durch ihn zu Dir flehen. Segne diese hl. Andacht in Deiner Güte und erhöre meine Bitte. Amen. Ehre... (3x)

Heiliger Josef, verteidige die hl. Kirche vor aller Widerwärtigkeit und breite deinen Schutzmantel aus über uns alle.

 

Vertrauensvolle Flehrufe im Gedenken an das verborgene Leben des hl. Josef mit Jesus und Maria

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge meine Seele heiligen.

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge mein Herz mit Liebe entflammen.

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge meinen Verstand erleuchten.

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge meinen Willen stärken.

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge meine Gedanken reinigen.

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge meine Gefühle lenken.

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge meine Wünsche leiten.

Heiliger Josef, bitte du Jesus, er möge meine Werke segnen.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade, deine Tugenden nachzuahmen.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade eines demütigen Herzens und Geistes.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Milde und Herzensgüte.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade des Friedens in meinem Herzen.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Frömmigkeit und Furcht Gottes.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade des Strebens nach Vollkommenheit.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Reinheit des Herzens.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Geduld in Prüfung und Leid.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Sanftmut im Charakter.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Erkenntnis der ewigen Wahrheiten.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Unterscheidung der Geister.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Ausdauer im Gutes-Tun.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Tapferkeit im Kreuztragen.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Loslösung von weltlichen Anhänglichkeiten.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Sehnsucht nach dem Himmel.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade der Kraft, die Gelegenheit zur Sünde zu meiden.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade des Willens zum treuen Durchhalten bis ans Ende.

Hl. Josef, erflehe mir von Jesus die Gnade einer guten Sterbestunde.

Hl. Josef, lass mich dir nie ferne stehen.

Hl. Josef, hilf mir, dass mein Herz nie müde wird, dich zu lieben und zu loben.

Hl. Josef, nimm mich an als dein Pflegekind.

Hl. Josef, hilf mir, Jesus so zu lieben, wie du ihn geliebt hast.

Hl. Josef, verlass mich nie, besonders nicht in der Todesstunde.

Jesus, Maria und Josef, ich weihe Euch mein Herz und meine Seele.

Jesus, Maria und Josef, erleuchtet mich, helft mir, rettet mich. Amen. Ehre... (3x)

 

Anrufungen zum hl. Josef

Gedenke, o allerreinster Bräutigam der Gottesmutter Maria und mein liebster Schutzherr, hl. Josef: Noch nie hat man gehört, dass jemand, der zu dir um Schutz und Hilfe flehte, von dir nicht erhört und getröstet worden ist. Mit diesem Wissen und Vertrauen komme auch ich zu dir, hl. Josef, höre auf mein Flehen und erhöre meine Bitte. Amen.

Glorreicher hl. Josef, du Bräutigam Mariens und jungfräulicher Vater Jesu, gedenke meiner und wache über mich. Lehre mich, auf dem Weg zur Heiligkeit voranzuschreiten. Nimm alle meine dringenden Bitten in deine fromme Sorge und in deine väterliche Hut. Entferne alle Hindernisse und Schwierigkeiten, die meinem Beten entgegenstehen und laß die Erhörung meiner Bitte zur größeren Ehre Gottes und zum Heil meiner Seele werden.

Als Zeichen meiner großen Dankbarkeit soll dir mein Versprechen dienen, deine Verehrung überall nach Möglichkeit zu fördern. Mit Freude lobe ich Gott, der dir so viel Mittlermacht gegeben hat im Himmel und auf Erden. Amen.

 

Litanei zum hl. Josef

Herr, erbarme Dich unser

Christus, erbarme Dich unser

Herr, erbarme Dich unser

Christus höre uns, Christus erhöre uns

Gott Vater im Himmel,               erbarme Dich unser

Gott Sohn, Erlöser der Welt

Gott, Heiliger Geist

Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott

Heilige Maria                           bitte für uns

Heiliger Josef

Du ruhmreicher Spross Davids

Du Licht der Patriarchen

Du Bräutigam der Gottesmutter

Du reinster Beschützer der hl. Jungfrau

Du Nährvater des Sohnes Gottes

Du eifriger Verteidiger Christi

Du Haupt der Hl. Familie

Josef, ausgezeichnet durch Gerechtigkeit

Josef, leuchtend in heiliger Reinheit

Josef, du Muster der Klugheit

Josef, du Mann voll Starkmut

Josef, du Beispiel des Gehorsams

Josef, du Vorbild der Treue

Du Spiegel der Geduld

Du Liebhaber der hl. Armut

Du Vorbild der Arbeiter

Du Zierde des häuslichen Lebens

Du Beschützer der Jungfrauen

Du Stütze der Familien

Du Trost der Leidenden

Du Hoffnung der Kranken

Du Patron der Sterbenden

Du Schrecken der bösen Geister

Du Schutzherr der heiligen Kirche

Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst
die Sünden der Welt,                 verschone uns, o Herr!

Lamm Gottes,                            erhöre uns, o Herr!

Lamm Gottes,                            erbarme Dich unser!

V: Er machte ihn zum Herrn seines Hauses. A: Und zum Verwalter seines ganzen Besitzes.

Lasset uns beten:

O Gott, Du hast Dich gewürdigt, in unendlicher Fürsorge den hl. Josef zum Bräutigam Deiner heiligsten Mutter zu erwählen. Verleihe uns gnädig, dass wir ihn, den wir auf Erden als Beschützer verehren, als Fürbitter im Himmel zu haben verdienen. Der Du lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

 

Abschluss des hl. Mantels

O du glorreicher hl. Josef, Gott hat dich als Haupt und Beschützer der heiligsten aller Familien erwählt; sei vom Himmel aus auch mein mächtiger Beschützer. Ich bitte dich inständig, behalte mich immer im Schutze deines hl. Mantels.

Ich erwähle dich heute als Vater, Fürbitter, Begleiter und Beschützer. Ich empfehle dir alles: meinen Leib und meine Seele; alles, was ich bin und habe, mein ganzes Leben und auch mein Sterben.

Bewahre mich als dein Kind und verteidige mich gegen sichtbare und unsichtbare Feinde. Stehe mir bei in jeder Not. Tröste mich in bitteren Stunden und besonders im Todeskampfe. Sprich nur ein Wort für mich zum liebenswürdigen Erlöser, den du als Kind auf deinen Armen tragen durftest, und zur allerseligsten Jungfrau Maria, deren geliebter Bräutigam du sein durftest. Erwirke mir jene Gnaden, die mich zum ewigen Heile führen. Ich will deinem Rat und Beispiel folgen und dir immerfort dankbar sein.

Heiliger Josef, keusch und rein,
lass dein Pflegekind mich sein.

Halt mich rein an Seel' und Leib,
daß in Gottes Gnad' ich bleib'.

Heiliger Josef, Pflegevater,

Bräutigam der Jungfrau rein,

sei mir Führer und Berater,

hilf mir, Gott getreu zu sein.

Amen.

 

Vater unser...

Gegrüßet seist Du Maria…

Ehre sei...

+ Im Namen des Vaters + und des Sohnes + und des Heiligen Geistes. Amen.

Gelobt sei Jesus Christus.

In Ewigkeit. Amen.

 

Zu dir, o heiliger Joseph, fliehen wir in unserer Not. Nachdem wir deine heiligste Braut um Hilfe angefleht haben, bitten wir auch voll Vertrauen um deinen Schutz- Um der Liebe willen, welche dich mit der unbefleckten Jungfrau und Gottesgebärerin verband, und um der väterlichen Liebe willen, mit der du das Jesuskind umarmt hast, bitten wir dich flehentlich, du wollest das Erbe, welches Jesus Christus mit seinem kostbaren Blute erkauft hat, gnädig ansehen und in unserer Not mit deiner Macht zu Hilfe kommen. O fürsorglicher Beschützer der Heiligen Familie, wache über die auserwählte Nachkommenschaft Jesu Christi, halte fern von uns, o geliebter Vater, jede Ansteckung des Irrtums und der Verderbnis. Stehe uns vom Himmel aus gnädig bei, o unser starker Beschützer im Kampf mit den Mächten der Finsternis, und wie du ehedem das Jesukind aus der höchsten Lebensgefahr errettet hast, so verteidige jetzt die heilige Kirche Gottes gegen alle Nachstellungen der Feinde und nimm uns alle unter deinen beständigen Schutz, damit wir nach deinem Beispiele und mit deiner Hilfe heilig leben, selig sterben und im Himmel die ewige Seligkeit erlangen mögen. Amen.

 

Jesus, Maria und Josef,

erleuchtet uns, helfet uns,

rettet uns.

Amen.

 

Weihegebet zum Heiligen Josef

Lieber heiliger Josef, dir will ich mich weihen. Nimm meine Hingabe gütig auf. Ich schenke mich dir ganz. Du sollst allezeit mein Vater, mein Beschützer, mein Führer sein auf dem Weg des Heils. Erflehe mir eine große Reinheit des Herzens und eine starke Hinneigung zum inneren Leben! Gib, dass so wie bei dir alle meine Handlungen die größere Ehre Gottes zum Ziele haben, dass ich vereint bleibe mit dem göttlichen Herzen Jesu, mit dem unbefleckten Herzen Maria und mit dir, heiliger Josef! Amen. (Papst Leo XIII.)

Fotos:
Die heilige Familie
und Heiliger Papst Leo XIII.:

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
3681 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Mai 2012, 00:01:08
von Marcel
4 Antworten
3636 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. April 2017, 20:34:23
von Aaron Russo
0 Antworten
8561 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2012, 11:12:12
von Admin
3 Antworten
482 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Oktober 2017, 20:38:40
von geringstes Rädchen
5 Antworten
555 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Januar 2018, 19:37:29
von geringstes Rädchen

www.infrarot-heizungen.info

Rettet Seelen
Auszüge aus den Offenbarungen Barbara Weigand

Vollbild doppelklicken im Video       Play anklicken
 

Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit www.herzmariens.de www.pater-pio.de
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.sievernich.eu
www.barbara-weigand.de www.adoremus.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.de www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.de - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com - www.pater-pio.de - www.herzmariens.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
forum@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seitenaufrufe Webseite/Forum: homepage tracker