Autor Thema: JUGEND-GEBETSKREIS  (Gelesen 5004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #45 am: 19. September 2017, 18:38:30 »
 ;xdysaa  ;hjjffdd

Leben der Liebe - Poesie der heiligen Therese von Lisieux

Vivre d'amour - poésie de Sainte Thérèse de Lisieux >



Au soir d’Amour, parlant sans parabole
Jésus disait: Si quelqu’un veut m’aimer
Toute sa vie qu’il garde ma Parole
Mon Père et moi viendrons le visiter.
Et de son cœur faisant notre demeure
Venant à lui, nous l’aimerons toujours.
Rempli de paix, nous voulons qu’il demeure
En notre Amour.

Vivre d’Amour, c’est vivre de ta vie,
Roi glorieux, délice des élus.
Tu vis pour moi, caché dans une hostie
Je veux pour toi me cacher,ô Jésus !
A des amants, il faut la solitude
Un cœur à cœur qui dure nuit et jour
Ton seul regard fait ma béatitude
Je vis d’Amour.

Vivre d’Amour, c’est bannir toute crainte
Tout souvenir des fautes du passé.
De mes péchés je ne vois nulle empreinte,
point un instant l’amour a tout brûlé.
Flamme divine, ô très douce Fournaise.
En ton foyer je fixe mon séjour
C’est en tes feux que je chante à mon aise:
Je vis d’Amour.

Vivre d’Amour, quelle étrange folie.
Me dit le monde, « Ah ! cessez de chanter,
Ne perdez pas vos parfums, votre vie,
Utilement sachez les employer.
T’aimer, Jésus, quelle perte féconde.
Tous mes parfums sont à toi sans retour,
Je veux chanter en sortant de ce monde:
Je meurs d’Amour.

Mourir d’Amour, voilà mon espérance
Quand je verrai se briser mes liens
Mon Dieu sera ma Grande Récompense
Je ne veux point posséder d’autres biens.
De son Amour je veux être embrasée
Je veux Le voir et dire à Lui toujours
Voilà mon Ciel… voilà ma destinée:
Vivre d’Amour.

Vollständiger Text >
http://www.therese-de-lisieux.catholique.fr/Vivre-d-amour.html

Deutsche Übersetzung:

 Aus Liebe leben

 Am Abend der Liebe, ohne Gleichnis redend,
 Sprach Jesus: "Wenn jemand mich lieben will
 Sein ganzes Leben lang, so dass er mein Wort bewahrt,
 Werden mein Vater und ich kommen, ihn zu besuchen.
 Und wenn er sein Herz zu unserer Bleibe macht,
 Werden wir, wenn wir zu ihm kommen, ihn immer lieben!
 Wir wollen, dass er von Freude erfüllt bleibe
 In unserer Liebe!

 Aus Liebe leben, das heißt, dich selbst bewahren,
 Unerschaffenes Wort, Wort meines Gottes.
 Ach, du weißt es, göttlicher Jesus, ich liebe dich.
 Der Geist der Liebe entflamme mich mit seinem Feuer!
 Indem ich dich liebe, ziehe ich den Vater an;
 Mein schwaches Herz bewahrt ihn für immer.
 O Dreifaltigkeit, du bist die Gefangene
 Meiner Liebe!

 Aus Liebe leben, das heißt, von deinem Leben leben,
 Glorreicher König, Wonne der Auserwählten.
 Du lebst für mich, verborgen in einer Hostie.
 Ich möchte mich für Dich verbergen, o Jesus!
 Für Liebende ist Einsamkeit nötig,
 Ein Herz-zu-Herz, das Tag und Nacht dauert.
 Allein dein Blick macht meine Seligkeit aus,
 Ich lebe aus Liebe!

 Aus Liebe leben, heißt auf Erden nicht,
 Sein Zelt auf dem Gipfel des Tabor aufschlagen;
 Es heißt, mit Jesus Kalvaria besteigen;
 Es heißt, das Kreuz als einen Schatz ansehen!
 Im Himmel muss ich im Genuss leben;
 Dann wird die Prüfung für immer entflohen sein,
 Doch in der Verbannung will ich im Leiden
 Leben aus Liebe.

 Aus Liebe leben, das heißt, geben ohne Maß,
 Ohne hienieden Lohn zu beanspruchen.
 Ach, ohne zu zählen, gebe ich und bin sicher,
 dass man nicht rechnet, solange man liebt!
 Dem göttlichen Herzen, das von Zärtlichkeit überströmt,
 Habe ich alles geschenkt... ich eile unbeschwert;
 Ich habe nichts mehr als meinen einzigen Reichtum:
 Leben aus Liebe.

 Aus Liebe leben, das heißt, alle Furcht bannen,
 Jede Erinnerung an die Fehler der Vergangenheit.
 Von meinen Sünden sehe ich keinerlei Spur;
 In einem Augenblick hat die Liebe alles verbrannt.
 Göttliche Flamme, du sehr süßer Schmelzofen!
 In deinem Feuer nehme ich meinen Aufenthalt,
 In deinen Gluten singe ich in Herzenslust:
 "Ich lebe aus Liebe!"

 Aus Liebe leben, das heißt, in sich selbst bewahren
 Einen großen Schatz in einem sterblichen Gefäß.
 Mein Vielgeliebter, meine Schwäche ist äußerst groß.
 Ach, ich bin weit entfernt, ein Engel des Himmels zu sein!
 Aber wenn ich auch zu jeder Stunde, die vorbeigeht, falle,
 Du richtest mich wieder auf und kommst mir zu Hilfe.
 Jeden Augenblick schenkst du mir deine Gnade.
 Ich lebe aus Liebe.

 Aus Liebe leben, das heißt, unaufhörlich weiterfahren,
 Den Frieden, die Freude in alle Herzen säend.
 Geliebter Steuermann, die Liebe drängt mich,
 Denn ich sehe dich in den Seelen meiner Schwestern.
 Sieh, die Liebe ist mein einziger Stern.
 In seiner Klarheit fahre ich dahin ohne Umweg.
 Ich habe meinen Wahlspruch auf mein Segel geschrieben:
 "Leben aus Liebe."

 Aus Liebe leben, solange Jesus schlummert,
 Das schenkt die Ruhe auf den stürmischen Wellen.
 O fürchte nicht, Herr, dass ich dich wecke;
 Ich erwarte im Frieden das Ufer des Himmels.
 Bald wird der Glaube seinen Schleier zerreißen.
 Meine Hoffnung ist, dich eines Tages zu schauen.
 Die Liebe schwellt und treibt mein Segel.
 Ich lebe aus Liebe!

 Aus Liebe leben, das heißt, o mein göttlicher Meister,
 Dich anzuflehen, dein Feuer auszubreiten
 In die heilige und geweihte Seele deines Priesters,
 Auf dass er reiner sei als ein Seraph des Himmels!
 Ach, verherrliche deine unsterbliche Kirche,
 Jesus, sei nicht taub für meine Seufzer!
 Ich, ihr Kind, ich opfere mich für sie.
 Ich lebe aus Liebe.

 Aus Liebe leben, das heißt, dein Antlitz trocknen;
 Das heißt, den Sündern die Verzeihung erlangen.
 O Gott der Liebe! Dass sie in deine Gnade zurückkehren
 Und deinen Namen für immer preisen.
 Bis zu meinem Herzen erschallt die Gotteslästerung.
 Um sie zu tilgen, möchte ich immer singen:
 "Deinen heiligen Namen, ich bete ihn an und ich liebe ihn."
 Ich lebe aus Liebe.

 Aus Liebe leben, das heißt, Maria (von Magdala) nachahmen.
 Sie benetzt deine göttlichen Füße, die sie begeistert küsst,
 Mit Tränen, mit köstlichen Wohlgerüchen
 Und trocknet sie mit ihren langen Haaren.
 Dann, sich erhebend, zerbricht sie das Gefäß.
 Dein mildes Gesicht salbt sie noch eigens.
 Der Wohlgeruch, mit dem ich dein Gesicht salbe,
 Das ist meine Liebe.

 "Aus Liebe leben, welch merkwürdige Torheit!",
 Sagt mir die Welt. "Ach, hört auf zu singen,
 Vergeudet nicht eure Wohlgerüche, euer Leben,
 Versteht es, sie nutzbringend zu verwenden!"
 Dich lieben, Jesus, welch fruchtbarer Verlust!
 Alle meine Wohlgerüche sind unwiderruflich für dich.
 Beim Verlassen dieser Welt möchte ich singen:
 "Ich sterbe aus Liebe!"

 Aus Liebe sterben, ist ein sehr sanftes Martyrium.
 Und das ist es, was ich erleiden möchte.
 O Cherubim, leiht mir eure Harfe,
 Denn ich fühle es: Meine Verbannung wird bald enden!
 Flamme der Liebe, verzehre mich unaufhörlich!
 Du Augenblicksleben, deine Last ist mir sehr schwer!
 Göttlicher Jesus, verwirkliche meinen Traum:
 Sterben aus Liebe!

 Aus Liebe sterben, das ist meine Hoffnung,
 Wenn ich sehen werde, wie meine Bande zerbrechen.
 Mein Gott wird meine große Belohnung sein ,
 Gar keine anderen Güter will ich besitzen.
 Von seiner Liebe will ich entflammt sein.
 Ich will ihn schauen, mich mit ihm für immer vereinen,
 Dies ist mein Himmel ... dies ist meine Bestimmung:
 Leben aus Liebe!!!

Quelle: http://www.theresevonlisieux.de/index.php/de/gedichte/aus-liebe-leben

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #46 am: 20. September 2017, 20:30:46 »
 ;xdysaa ;hjjffdd

O Sanctissima
O Allerheiligste >




Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #47 am: 01. Oktober 2017, 16:12:26 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Ave Maris Stella >



Im katholischen Gesangbuch Gotteslob ist der Hymnus unter Nummer 520 (GLalt 596) abgedruckt. Eine deutschsprachige Lied-Paraphrase „Meerstern, ich dich grüße. O Maria hilf.“
findet sich unter Nummer 524.
Im alten Gotteslob von 1975 findet sich außerdem eine deutsche Übersetzung unter Nummer 578.

lateinisch:
Ave, maris stella,
Dei mater alma
atque semper virgo,
felix caeli porta.

Sumens illud „Ave“
Gabrielis ore,
funda nos in pace,
mutans Evae nomen.

Solve vincla reis,
profer lumen caecis,
mala nostra pelle,
bona cuncta posce.

Monstra te esse matrem,
sumat per te precem
qui pro nobis natus
tulit esse tuus.

Virgo singularis,
inter omnes mitis,
nos culpis solutos
mites fac et castos.

Vitam praesta puram,
iter para tutum,
ut videntes Jesum
semper collaetemur.

Sit laus Deo Patri,
summo Christo decus,
Spiritui Sancto
honor, tribus unus.
Amen.
 
deutsch:
Sei gegrüßt, Stern des Meeres,
erhabene Mutter Gottes
und stets Jungfrau,
glückliches Himmelstor.

Die du das „Ave“ nahmst
aus Gabriels Mund,
verankere uns im Frieden,
die du Evas Namen ändertest.

Löse die Fesseln der Sünder,
bring den Blinden das Licht,
vertreibe unsere Sünden,
erbitte für uns alles Gute.

Zeige dich als Mutter;
es nehme durch dich unser Gebet an,
der für uns dein Sohn
zu sein auf sich nahm.

Einzigartige Jungfrau,
Sanftmütigste von allen,
mach uns, von Schuld befreit,
sanft und keusch.

Gewähre ein reines Leben,
bereite einen sicheren Weg,
damit wir, Jesus sehend,
immer frohlocken werden.

Lob sei Gott dem Vater,
Ruhm sei dem Höchsten, Christus,
dem Heiligen Geist
sei Ehre, den Dreien eine (Preisung).
Amen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ave_maris_stella

---------------------------------------------------------------------------------------------------

The Angelus >



Text: Der Engel des Herrn (Angelus) >
https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Engel_des_Herrn
 

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #48 am: 02. Oktober 2017, 19:47:31 »
 ;xdysaa ;hjjffdd

gesendet von Tinta

Liebesbrief von Gott an Dich >


Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #49 am: 13. Oktober 2017, 12:34:33 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Fatima

Marienerscheinungen in der Höhle Cova da Iria
vom 13. Mai bis
13. Oktober 1917
(vor genau 100 Jahren)

Bei der Marienerscheinung in Fatima,
einem kleinen Dorf rund 130 Kilometer nördlich der portugiesischen Hauptstadt Lissabon,
erschien Maria "strahlender als die Sonne" erstmals im Mai 1917 Lucia de Jesus, 10 Jahre alt,
ihrem Vetter Francisco Marto, 9 Jahre alt, und ihrer Cousine Jacinta Marto, 7 Jahre alt. 
Insgesamt zeigte sie sich sechs Mal - jeweils am 13. des Monats >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/fatima.html

Bei der letzten Erscheinung am 13. Oktober waren über 70.000 Menschen zugegen
und wurden Zeugen des berühmten Sonnenwunders.
Alle sahen eine Sonne, die einer Silberscheibe ähnlich wurde,
die sich wie ein Feuerrad drehte und zur Erde zu stürzen schien >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/fatima.html#Sonnenwunder

DAS "GEHEIMNIS" VON FATIMA >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/fatima.html#GEHEIMNIS

Das Wunder von Fatima
Spielfim aus dem Jahre 1951 >



Vortrag über Fatima >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/fatima.html#VideoAudio

Bilder:
1. die 3 Hirtenkinder,
2. Fatima am 13 Okt. 1917 - Sonnenwunder


Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Antw:JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #50 am: 16. Oktober 2017, 13:09:28 »


Worte Gott Vaters an Maureen Sweeney
(Werk der Heiligen Liebe)

Ich bin die Ewige Liebe – Gott der Vater:
Ich bin ganz Liebe. Alles, was Ich schaffe, schaffe Ich aus Liebe.
Jede Seele im Mutterleib ist Meine Schöpfung der Liebe.
Es sind die Meinungen der Menschen,
die dies bezweifeln und Mein Werk zerstören.
Jede Seele, die Ich schaffe, ist ein Geschenk Meiner Liebe.
Jedes Leben ist eine besondere Gnade
mit seinen einzigartigen Talenten und Reaktionen auf Meine Gnade,
aber weil der Mensch Meine Schöpfung zerstört,
wird die Zukunft für immer verändert.
Ehrliche und wahrhaftige Führer wurden ausgelöscht.
Viele Berufungen werden nie zur Ausführung kommen.
Wissenschaftler werden niemals
die Heilmittel für bestimmte Krankheiten entdecken,
wie sie es getan hätten, wenn sie hätten leben dürfen.
Auch eure natürliche Umwelt wurde geopfert,
da sich mit jeder Abtreibung Meine schützende Hand zurückzieht.


---------------------------------------------------------------------------------------

Botschaft der Muttergottes 1988 in Schio an Renato Baron

„Meine Kinder, wie viele schöne Häuser habt ihr, wie viel Reichtum, wie viel Platz,
wie viele schöne Kleider, wie viele Autos, was wollt ihr damit tun, wenn ihr eure Kinder tötet?"

Hier hält die Madonna inne, blickt Renato an und fährt fort:
„Ich sage euch, in nicht ferner Zeit werdet ihr bei euch, in Europa,
so viele Ausländer hereinkommen sehen, sehr viele,
und sie werden den Platz eurer Kinder einnehmen, die ihr getötet habt."

Die Madonna geht weinend weg...
Die Muttergottes redet nicht von Flüchtlingen, sondern von Ausländern.
Das christliche Europa tötet seinen Nachwuchs, dieses Verlassen Gottes hat Folgen,
es ist im AT mehrmals ersichtlich.
Es kommt eine harte Zeit,
doch am Ende siegt das Unbefleckte Herz Mariens, so lasset uns beten!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gebet um die Taufe der abgetriebenen Kinder >
https://www.gebete-die-helfen.info/gebet-um-die-taufe-der-ungeborenen/

Der Rosenkranz für die Ungeborenen >
https://www.gebete-die-helfen.info/der-rosenkranz-der-ungeborenen/

Das Chaplet (Rosenkränzlein) der Ungeborenen >
https://www.gebete-die-helfen.info/das-chaplet-der-ungeborenen/

Taufe der Ungeborenen >
https://www.gebete-die-helfen.info/gebet-um-die-taufe-der-ungeborenen/

Es gibt vier Dinge,
die Gott nicht ertragen kann:
Beleidigung gegen den heiligen Geist (unverzeihlich).
Abtreibung.
Verfolgung von Unschuldigen.
Rufmord.

Zitat Jesus im Buch der Wahrheit.

Psychische Folgen der Abtreibung >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4372.msg38287.html#msg38287

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #51 am: 16. Oktober 2017, 15:29:04 »
Christliche Lieder -
gesendet von den treuen Teilnehmern der Gebetsanliegen


































Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #52 am: 25. Oktober 2017, 13:52:35 »
 ;xdysaa    ;hjjffdd 


IN MEINEM HERZEN
WOHNEN ALLE MENSCHEN
UND DORT WARTE ICH AUF SIE.

(wichtig ist, dass Jesus niemals in einer symbolischen Sprache spricht,
sondern es ist alles immer wortwörtlich gemeint)

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS
AN SEINE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARIA
20. OKTOBER 2017:
„Die Menschheit ist in großer Verwirrung,
und Meine Kirche befürwortet Wege,
die von Mir wegführen.“
>
https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Botschaften/LUZdeMARIA/2017.pdf

Zu sagen:
„alles ist gut“ ... „die Sünde beleidigt Gott nicht, weil Gott Gnade ist und alles verzeiht“ ...
„der Mensch ist erlöst, weil Christus für die Sünden der Menschen gestorben ist
und der Mensch keine Buße tun muss“ ...
„das Fegefeuer existiert nicht“ ... „die Hölle existiert nicht“ ...
IST DAS WESENTLICHE MITTEL SATANS,
DAMIT IHR EUCH WIE ER VERHÄLT,
DER SÜNDE VERFÄLLT UND EUCH SELBST VERURTEILT.
Für einige ist es schwer vorstellbar, dass auf Erden Dämonen sind,
die den Menschen immer wieder verführen und ihm jede Unterstützung zukommen lassen,
damit er sündigt...

DIE MENSCHHEIT WIRD DURCH DIE NATUR GELÄUTERT,
AUCH WENN MEINE KINDER DIESE LÄUTERUNG
NICHT ALS CHANCE FÜR DIE BEKEHRUNG BEGREIFEN,
SONDERN TATSÄCHLICH MICH FÜR DAS LEID, DIE KATASTROPHEN,
DEN ÄRGER DES LEBENS VERANTWORTLICH MACHEN,
OHNE SICH BEWUSST ZU MACHEN,
DASS BÖSE TATEN UND WERKE DAS BÖSE HERAUFBESCHWÖREN.


Die Sünde des Menschen und die Verleugnung der Sünde haben die Schöpfung geweckt,
die nicht will, dass der Mensch verloren geht.
Meine Engelsscharen wachen über euch, doch ihr spürt sie nicht,
da ihr euch nicht nach dem Guten sehnt und nicht danach strebt.
WAS GIBT ES GRÖSSERES IM MENSCHLICHEN WESEN
ALS DER GEHORSAM ZU SEINEM VATER, DER IM HIMMELREICH WOHNT?


---------------------------------------------------------------------------------------------------------

MEIN MYSTISCHER LEIB MUSS EINS SEIN,
DENN NUR DIE EINHEIT MEINER KINDER IST IN DER LAGE,
DIE AUSBREITUNG MEINER LIEBE,
DES GLAUBENS,
DER HOFFNUNG,
DER WOHLTÄTIGKEIT UND
DES GEHORSAMS GEGENÜBER MEINEN GEBOTEN ZU ERREICHEN.


Zitat Jesus aus der BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS
AN SEINE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARÍA vom 24. OKTOBER 2017 >
https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Botschaften/LUZdeMARIA/2017.pdf

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #53 am: 01. November 2017, 21:18:31 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd   

ein Beitrag - von kleines Licht gesendet
Heede - das deutsche Fatima

Vor 80 Jahren soll die Gottesmutter
in Heede (Gemeinde Dörpen im Landkreis Emsland in Niedersachsen).
erschienen sein >
http://www.kath.net/news/61509

Maria in Heede - Zeugen der Wahrheit >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/maria/heede.html

Die vier Seherkinder von Heede >
http://www.heede-ems.de/index.php/heede-heute-historisch/heede-historisch/heeder-persoenlichkeiten/seherinnen.html

Mit brennender Sorge
Was am 1. November 1937 in Heede geschah >
http://www.blattus.de/spuren/heede.html

Deutsche Marien-Erscheinungsorte >
http://www.blattus.de/spuren/aufschlag_spuren.html

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #54 am: 05. November 2017, 15:37:45 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 

Wir können Jesus grenzenlos vertrauen.

Wirf deine Sorgen auf Gott und dein Kreuz wird leicht wie eine Feder.

Jesus - König der Liebe.
Jesus - König der Barmherzigkeit.
Jesus - König des Universums.


Bildquelle:
Gebete vom Himmel – gegeben an Andrea, geringstes Rädchen >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4631.msg40472.html#msg40472

 ;ghjghg ;ghjghg ;ghjghg

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #55 am: 15. November 2017, 17:51:00 »

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #56 am: 18. November 2017, 16:20:03 »
Stundenuhr des Leidens
Unseres Herrn Jesu Christi


Die Aussagen von Luisa Piccarreta stimmen überein mit denen von Katharina Emmerich.

Vorbereitungsgebet für alle Leidensstunden >
http://www.passioiesus.org/de/horasdelapasion/hp01_preparacion.htm

Stunden zum Anklicken >
http://www.passioiesus.org/de/horasdelapasion/distribucion.htm

Von 17 – 18 Uhr: Jesus verabschiedet sich von seiner Mutter.

Von 18 – 19 Uhr: Jesus trennt sich von seiner Mutter
und macht sich auf den Weg zum Abendmahlsaal.

Von 19 – 20 Uhr: Das gesetzliche Fest-Abendmahl Passah.
(Pessachfest - Auszug des Volkes Israel aus Ägypten)

Von 20 – 21 Uhr: Das eucharistische Mahl. 
Vorbereitungsgebet vor jeder Stunde der Todesangst Jesu am Ölberg >
http://www.passioiesus.org/de/horasdelapasion/hp06_prepHuerto.htm

Die drei Ölbergstunden im Garten Gethsemane.

Von 21 – 22 Uhr:
Erste Stunde der Todesangst Jesu am Ölberg.

Von 22 – 23 Uhr: Zweite Stunde der Todesangst Jesu am Ölberg.

Von 23 – 24 Uhr: Dritte Stunde der Todesangst Jesu am Ölberg. 
Man schließe jede Stunde der Todesangst Jesu am Ölberg
mit folgendem Gebet der Danksagung >
http://www.passioiesus.org/de/horasdelapasion/hp10_agradHuerto.htm

Von Mitternacht bis 1 Uhr: Gefangennahme Jesu im Garten der Ölbäume. 

Von 1 – 2 Uhr: Jesus auf dem Gange zum Hohenpriester Annas
von der Brücke herab in den Bach Cedron gestoßen (Knie-Verletzung)
 
Von 2 – 3 Uhr: Jesus von Annas verhört, beschimpft, ins Angesicht geschlagen.

Von 3 – 4 Uhr: Jesus vor dem Gerichtshofe des Kaiphas,
fälschlich angeklagt und des Todes schuldig erklärt. 

Von 4 – 5 Uhr: Jesus dem Spott der Soldaten preisgegeben,
mit Schmähungen und Beschimpfungen überhäuft. 

Von 5 – 6 Uhr: Jesus im Kerker (Folter). 

Von 6 – 7 Uhr: Jesus abermals vor Kaiphas und dann zu Pilatus geführt. 

Von 7 – 8 Uhr: Jesus im Gerichtshof des Pilatus und am Hofe des Herodes. 

Von 8 – 9 Uhr: Jesus zu Pilatus zurückgeführt,
Jesus wird dem Mörder Barabbas nachgesetzt und gegeißelt.
 
Von 9 – 10 Uhr: Jesus mit Dornen gekrönt, verspottet und verhöhnt:
"ECCE HOMO" = Siehe da, ein Mensch. (rechtes zerissenes Auge)
Von Pilatus zum Tode verurteilt. 

Von 10 – 11 Uhr: Jesus nimmt das Kreuz auf die Schulter.
(offene Schulter-Wunde)

Von 11 – 12 Uhr: Kreuzigung Jesu.
 
Von 12 – 13 Uhr: Erste Stunde des Todeskampfes Jesu am Kreuze.
Erstes Wort: Vater, verzeihe ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. 

Von 13 – 14 Uhr: Zweite Stunde des Todeskampfes Jesu.
Zweites Wort: Heute noch wirst du bei mir im Paradiese sein. (Dismas - rechts von Jesus)
Drittes Wort: Weib, siehe deinen Sohn! Sohn, siehe deine Mutter! (Johannes und Maria)
Viertes Wort: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? 

Von 14 – 15 Uhr: Dritte Stunde des Todeskampfes Jesu.
Fünftes Wort: Mich dürstet! (er meinte nicht Wasser, sondern Liebe und Mitgefühl)
Sechstes Wort: Es ist vollbracht.
Siebentes Wort: Vater, in deine Hände empfehle ich meinen Geist. 

Von 15 – 16 Uhr: Durchbohrung der Seite Jesu durch die Lanze. (röm. Soldat Longinus)
Abnahme vom Kreuze.
 
Von 16 – 17 Uhr: Grablegung Jesu und Marias bittere Verlassenheit. 

Danksagung nach jeder Leidensstunde >
http://www.passioiesus.org/de/horasdelapasion/hp28_agradecimiento.htm

Luisa Piccarreta -
Die kleine Tochter des Göttlichen Willens
>
http://www.passioiesus.org/de/luisa/biografia_luisa.htm




Worte Jesu über den Wert und die Wirkung der Stundenuhr >

"Wer beständig meines Leidens gedenkt,
erschließt in seinem Herzen gleichsam eine Quelle des Heiles,
deren Wasser in dem Maße ergiebiger wird, in dem sich die Seele bereit macht,
meine schmerzvolle Passion zu erwägen und zu betrachten.
Wie die Wasser, die aus einer Quelle fließen, allen zum Nutzen gereichen,
so dient auch die Heilsquelle, die aus dem Herzen jener betrachtenden Seele hervorsprudelt,
mir zur Ehre und Verherrlichung,
ihr zum eigenen Nutzen und zur Wohlfahrt vieler anderer Seelen."
Das Reich des göttlichen Willens, Stundenuhr, Band II, S. 43

"Als Lohn für eine so liebevolle Erwägung und Betrachtung meines Leidens
verleihe ich ihr bei jeder eine Vermehrung des Gnadenlebens.
Es besteht darin, dass, während die Seele mich durch ihre Betrachtung
und ihr Mitgefühl an sich zieht, ich sie auch an mich ziehe.
Ich schenke mich ihr als geistige Speise,
während sie sich eine ständige Nahrung macht aus meinen Wunden,
aus meinen Beschimpfungen,
aus den anhaltenden und unfassbaren Todesängsten meines Herzens.
Auch ich erquicke und labe mich an jener Seele, indem ich sie aus Liebe in mich aufnehme.
So ist ersichtlich, wie wohlgefällig in meinen Augen das fromme
und häufige Gedächtnis meiner Passion ist."
Das Reich des göttlichen Willens, Stundenuhr, Band II, S. 43 - 44

"Meine Tochter,
diese Stunden werde ich so betrachten als ob nicht ihr sie gehalten hättet, sondern ich.
Dir und allen, die sie betrachten, werde ich meine Verdienste schenken
und so anrechen, als ob ich meine Passion, Stunde für Stunde, gerade zu der Zeit erlitten hätte,
da ihr sie betrachtet.
Die Wirkungen, die damals meine Passion hervorbrachte,
als ich sie erduldete, kann ich zu jeder Zeit hervorrufen.
Sie werden in jenen Seelen erneuert, die diese Leidensstunden halten,
je nach der größeren oder geringeren Empfänglichkeit jeder Seele.
Einen größeren Lohn kann man in diesem Leben nicht verdienen.
Um mich ihres Anblickes erfreuen zu können,
werde ich im himmlischen Paradies diese Seelen vor mein Angesicht stellen.
Pfeile der Liebe und ewiger Wonne werde ich auf sie entsenden,
sooft sie die Leidensstunden meiner Passion betrachtet haben.
Trunken von Liebe, werden sie auch mit all der Liebesfähigkeit der verklärten Seelen
ihre Liebespfeile nach meinem Herzen entsenden.
Das wird ein entzückendes Schauspiel für alle Himmelsbewohner sein."
Das Reich des göttlichen Willens, Stundenuhr, Band II, S. 43

Das Reich des Göttlichen Willens >
https://www.luisapiccarreta.de/
Informationen über das Leben und die Mission der Dienerin Gottes Luisa Piccarreta.

Luisa Piccarreta. Wichtige Mystikerin heutiger Zeit! >



Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #57 am: 19. November 2017, 16:42:17 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 

gesendet von kleines Licht:
"Habe ich eben von jemandem gemailt bekommen! Gott schütze Dich!"

Was würde mit unserer Bibel passieren,
wenn wir sie so behandeln würden wie unser Handy??
Was wäre, wenn wir sie immer in den Händen oder in der Tasche hätten?
Würden wir zurückgehen, wenn wir sie vergessen haben?
Würden wir sie auch so viele Male am Tag öffnen??
Würden wir uns unwohl fühlen ohne sie??
So wie wir diese Nachricht bekommen und lesen?,
könnten wir die Nachricht von Gott lesen.
Doch würden wir sie weiter verbreiten,
genauso wie die anderen Nachrichten sich verbreiten?
Dann bräuchten wir uns keine Sorgen machen,
ob unser Handy lautlos sei? oder die Flat abgelaufen ist, weil wir nicht bezahlt hatten...
Jesus hat den Preis schon bezahlt?
Es wird Dich überraschen?, aber 99% werden diese Nachricht nirgendswo hinschicken!!!
Sie haben Zeit, um andere Dinge zu verschicken,
aber keine Zeit den Segen zu wünschen?
Aber du bist vielleicht 1%. Gott segne Dich?

Auch Du könntest diesen Gedanken in deinen Kontakten verbreiten?
Gott hat nicht Whatsapp?, aber er ist mein Lieblings-Kontakt?
Er hat nicht facebook, aber er ist mein bester Freund?
Er hat nicht Twitter, aber ich folge ihm?
Wenn Gott für Dich groß ist, dann schicke diese Nachricht an deine Kontakte.
Wenn du dich aber schämst, dann schiebe es zur Seite.
Dinge geschehen und haben einen Sinn.
Gott sagt, alles was Dir schwer fällt und Dich bedrückt?, habe ich schon gelöst?...
Wenn du an ihn glaubst, dann verbreite dies.
Mache es im Glauben an Gott. Er liebt dich?!

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #58 am: 23. November 2017, 16:54:48 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Heilungsgeschichte aus Medjugorje >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4372.msg40804.html#msg40804

Medjugorje-Fotos >
https://www.pinterest.de/abigailprudenci/medjugorje/

Film
MEDJUGORJE, MIRACOLO MIRACLE MILAGRO MILAGRE WUNDER >



Fotos anbei:
Maria mit Jesuskind
Halo über der Kirche von Medjugorje
Sonnenwunder zu Ostern

Offline Aaron Russo

  • ***
  • Beiträge: 409
Re: JUGEND-GEBETSKREIS
« Antwort #59 am: 23. November 2017, 20:55:21 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Papst Benedikt XVI. -
Deutschlandbesuch 2011

Ansprachen -
Freiburg, Erfurt, Berlin, Etzelsbach (Eichsfeld), Bundestag
>
https://charismatismus.wordpress.com/der-heilige-vater-kommt-nach-deutschland/

Eine Kerze kann nur dann Licht spenden,
wenn sie sich von der Flamme verzehren lässt.
Sie bliebe nutzlos, würde ihr Wachs nicht das Feuer nähren.
Lasst es zu, dass Christus in euch brennt,
auch wenn das manchmal Opfer und Verzicht bedeuten kann.
Fürchtet nicht, ihr könntet etwas verlieren und sozusagen am Ende leer ausgehen.
Habt den Mut, eure Talente und Begabungen für Gottes Reich einzusetzen
und euch hinzugeben – wie das Wachs einer Kerze – 
damit der Herr durch euch das Dunkel hell macht.

Wagt es, glühende Heilige zu sein,
in deren Augen und Herzen die Liebe Christi strahlt und die so der Welt Licht bringen.
Ich vertraue darauf,
dass ihr und viele andere junge Menschen hier in Deutschland Leuchten der Hoffnung sind,
die nicht verborgen bleiben: „Ihr seid das Licht der Welt.“ Amen.

Papst-Predigt bei der Jugendvigil in Freiburg am 24.9.2011

Der heilige Bonaventura hat einmal gesagt:
Die Engel, wo immer sie sich auch hinbewegen, wie weit auch,
sie bewegen sich immer im Inneren Gottes.
So ist es da auch: Als Priester müssen wir hinausgehen in die vielfältigen Strassen,
an denen Menschen stehen, die wir einladen sollen zu seinem Hochzeitsmahl.
Aber wir können es nur tun, indem wir dabei immer bei ihm bleiben.

Zitat Papst Benedikt XVI.,
24.9.2011 im Freiburger Priesterseminar ohne Manuskript aus dem Stegreif.

Papst Benedikt XVI. über das Gebet >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4496.msg38632.html#msg38632

Papst Benedikt XVI. -
der Komet, der niemals verglüht.


1. Fotos von der Jugendvigil mit dem Papst in Freiburg >
http://www.badische-zeitung.de/fotos-jugendvigil-mit-papst-benedikt-in-freiburg?id=49823190

2. Fotogalerie >
http://fudder.de/artikel/2011/09/24/foto-galerie-warten-auf-papst-benedikt/

Gebete für Papst Benedikt XVI. >
http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php/topic,4496.msg38634.html#msg38634

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
4 Antworten
3394 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Juli 2011, 10:27:28
von CSc
Jugend

Begonnen von Botschafter Allgemeine Diskussionen

13 Antworten
5540 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. September 2011, 14:56:00
von Marcello
0 Antworten
2209 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. November 2011, 14:10:59
von hiti
Verlorene Jugend

Begonnen von Hemma Ehe und Familie

1 Antworten
2697 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Februar 2012, 23:38:06
von Gine
2 Antworten
2674 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Juli 2012, 11:18:59
von peanutbecker

www.infrarot-heizungen.info

Video Die Bibel beweist sich in der Prophetie selbst.

Play anklicken    Video sollte nach 5 Sek. starten.    94 Min.
Wenn es nicht funktioniert, ist ihr Modem zu langsam. Play drücken und dann nochmals auf dieselbe Taste. (Pause)
Jetzt lädt es das Video in den Zwischenspeicher ihres Computers. Nach einigen Min. nochmals Play drücken.

Inhalt dieses Videos:
Vorwort Prophetie
Wer ist der Wahre Gott?     Ab 3 Min. 28 Sek.
Die 1947 gefundenen Schriftrollen vom Toten Meer     Ab 4 Min. 58 Sek.
Vorwort zu den Messianischen Prophetien     Ab 7 Min. 17 Sek.
Erfüllte Prophetien über Jesus     Ab 8 Min. 42 Sek.
Erfüllte Vorhersagen über historische Städte     Ab 49 Min. 03 Sek.
Die gewaltigen Vorhersagen über Israel      Ab 59 Min. 11 Sek.
Erfüllte Prophezeiungen der letzten Jahrzehnte bez. Irak      Ab 1 Std. 5 Min. 04 Sek.
Die Wissenschaft bestätigt die Bibel      Ab 1 Std. 9 Min. 24 Sek.
Wahrscheinlichkeit, daß sich 3286 Prophezeiungen zufällig erfüllt haben      Ab 1 Std. 11 Min. 45 Sek.
Was bedeuten diese Tatsachen für unser Leben?      Ab 1 Std. 17 Min. 47 Sek.
GOTTES Wort ist unveränderlich      Ab 1 Std. 20 Min. 09 Sek.
Die Zeichen der Zeit!      Ab 1 Std. 26 Min. 12 Sek.

Avi Datei für TV/Computer Bibel2015.avi  1,622 GB   94 Min.   22 Juli 2015

Erste Version mit Griechenkriege, ohne Vorwort Prophetie: FilmBibel.avi   2,036 GB    99 Min. 44 Sek.   6 April 2014

 

Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit www.herzmariens.de www.pater-pio.de
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.sievernich.eu
www.barbara-weigand.de www.adoremus.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.de www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.de - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com - www.pater-pio.de - www.herzmariens.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
forum@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seitenaufrufe Webseite/Forum: homepage tracker